X

Wir sind jetzt auch Samstags persönlich für Sie da!


Samstag: 9.00 bis 15.00 Uhr
✆ 04203 43 70 880

Nordamerika Mietwagenrundreisen

Ihre Selbstfahrerreise in Nordamerika

Unendliche Weiten, breite Straßen und Natur pur – wer verbindet diese Bilder nicht mit den USA, Kanada und Alaska. Tauchen Sie mit uns auf Ihrer Mietwagenreise in eine völlig andere Welt ein und erkunden Sie diese verschiedenen Länder. Lernen Sie Freiheit neu kennen und entdecken Sie Landschaften und Tiere, die man sonst nur aus Büchern kennt. Mit ganz individuellen Selbstfahrer-Programmen begleiten wir Sie an die abgelegenen Orte des nordamerikanischen Kontinents. Mehr lesen…

Ihre Nordamerika Rundreise

Endlose Weiten in NordamerikaNordamerika ist der drittgrößte Kontinent der Erde, in dessen Weiten Europa fast 2,5-mal hineinpassen würde. Und dennoch leben auf diesem Kontinent gerade einmal 21 Einwohner auf einer Fläche von 1 km² und geben dem Kontinent und den einzelnen Ländern somit genug Raum für atemberaubende Naturwunder.

Wer die USA oder Kanada selbst schon einmal bereist hat, wird festgestellt haben, dass sich hier unterschiedlichste Klima- und Vegetationszonen finden lassen und dass man heute noch in der Wüste unterwegs sein und am nächsten Tag bereits die Gipfel der Rocky Mountains erklimmen kann. Meist sind es nur wenige Autostunden, die einen vom Großstadtrummel in die abgelegenen Gebiete purer Natur entfliehen lassen.

Auf einer unserer Selbstfahrerreisen können Sie mit eigenem Mietwagen durch den Wilden Westen der Vereinigten Staaten fahren oder sich in den Rocky Mountains auf die Suche nach Bären begeben. Egal, ob Sie sich für eine Mietwagenreise durch die USA, Alaska oder Kanada entscheiden, wir haben für jeden Geschmack das Richtige.

Selbstfahrerreise durch die USA

Die USA gliedern sich in 50 Bundesstaaten und sind Heimat vieler Weltwunder und UNESCO Weltkulturstätten, sodass es auf einer Rundreise durch diese Staaten immer etwas zu entdecken gibt. Geschichtliche und kulturelle Prägungen lassen sich im Osten des Landes, z.B. in Neuengland finden, während sich die westlichen Staaten besonders durch die vielen faszinierenden Landschaftsbilder auszeichnen, ebenso wie durch die pulsierenden Städte. Sie können Ihre Reise zum Beispiel in der aufregenden Metropole Los Angeles beginnen und dann die faszinierende Pazifikküste bis hoch an die kanadische Grenze erkunden. Versäumen Sie dabei nicht, mit Ihrem Mietwagen durch die Allee der gigantischen Redwoods, jahrhundertealte Mammutbäume, zu fahren, bevor Sie sich die Beine an den endlosen Sandstränden der Küste Oregons vertreten.

Grand Canyon USABereits wenige hundert Kilometer weiter im Landesinneren erstrecken sich karge Wüsten, durch welche sich die endlos scheinenden Highways ziehen. Doch bereits im Death Valley, einem unter dem Meeresspiegel liegenden Becken, werden Sie die Anpassungsfähigkeit der Natur kennen lernen können. Staunen werden Sie während Ihrer Rundreise mit dem Mietwagen auch am Grand Canyon, einem der sieben Weltwunder. Wer sich einmal die USA von oben anschaut, wird feststellen, dass die Wüstenregionen das Land beherrschen und dennoch findet man hier und da fruchtbare Regionen, wie zum Beispiel im Yellowstone Nationalpark – die Heimat der beeindruckende Büffelherden. Neben vielen verschiedenen Tieren, ziehen allerdings auch die faszinierenden Geysire jedes Jahr viele Besucher an und sollten auch bei Ihrer Reise auf dem Programm stehen.

Einreisebestimmungen USA

Willkommen in den USABesonders auf Reisen in die USA sollten Sie sich im Vorfeld gut vorbereiten und die gegebenen Einreisebestimmungen beachten. So ist ein gültiger Reisepass ebenso erforderlich wie eine ESTA-Genehmigung. Hierbei handelt es sich um ein elektronisches Verfahren, welches im Rahmen des Visa Waiver Programms entstanden ist. Dieses Verfahren soll Ihnen für Ihre Reise durch die USA einen Visumantrag ersparen und die Einreise etwas einfacher gestalten. Per Internet bewerben Sie sich für eine solche Einreiseberechtigung und bekommen dann eine Bewilligung. Im Falle einer ESTA-Ablehnung wird Ihnen die generelle Einreise verwehrt und auch ein Visumantrag wird in solchen Fällen meist abgelehnt.

Auch am Flughafen gelten dann strikte Regeln, welche Sie befolgen und bereits beim Packen Ihrer Koffer beachten sollten. Es ist durchaus üblich, dass Koffer bei Einreise geöffnet und durchsucht werden. So unangenehm dies sein mag, sollte es doch widerstandslos zugelassen werden, da eine Einreise auch am Flughafen noch verweigert werden kann.

Wenn Sie die Einreise dann hinter sich gebracht haben, können Sie ein beeindruckendes Land mit einer interessanten Kultur und sehr aufgeschlossenen Menschen kennenlernen, die Sie begeistern werden.

Mit dem Mietwagen zu Kanadas Höhepunkten

Kanada – das Land der Bären und Wälder. Hier können Sie die Seele baumeln lassen und einen Urlaub in absoluter Naturverbundenheit erleben.

Während sich im Osten des Landes die letzten Spuren der französischen Herrschaft nach wie vor gehalten haben, erinnert der Westen Kanadas immer noch an die britische Kolonialzeit.

Die Naturvielfalt ist besonders im Westen des Landes, in British Columbia und Alberta sehr ausgeprägt und verspricht eine aufregende und eindrucksvolle Rundreise. Hier können Sie von den beeindruckenden kanadischen Rocky Mountains bis an die Pazifikküste fahren und jeden Tag neue landschaftliche Höhepunkte erleben. In den Rocky Mountains erwarten Sie bereits imposante Wapitihirsche, die bei Sonnenauf- und -untergang am Straßenrand grasen. Mit etwas Glück zeigen sich auch Braun-, Schwarz- und Grizzlybären, zu denen Sie einen sicheren Abstand halten sollten.

Die atemberaubenden Gletscherseen des Gebirges laden immer wieder zum Verweilen ein. Bei einer Gondelfahrt auf die hohen Bergspitzen können Sie das einmalige Panorama aus der Vogelperspektive bestaunen.

Bär in NordamerikaAuf Ihrer Kanadareise durchqueren Sie zahllose National– und Provinzialparks, welche alle auf ihre Art besonders sind und immer wieder neue Facetten zeigen. Während der Norden British Columbias von rauen Gegenden geprägt ist, kennzeichnen den Süden die ausgeprägten Wein- und Obstanbaugebiete. Besonders im Spätsommer kann man hier zum Beispiel am Okanagan See die milden Temperaturen genießen, wohingegen im Norden dann oftmals schon der erste Schnee fällt.

Für alle, die noch mehr Natur erleben möchten, ist Vancouver Island die perfekte Ergänzung zum Festland. Bei Tofino laden endlose Strände an der Westküste zu Spaziergängen ein und in den Regenwäldern gibt es viele Pflanzen und Bäume zu entdecken. Insbesondere der Norden der Insel mit seinem Fischerdorf Telegraph Cove verspricht faszinierende Möglichkeiten zur Walbeobachtung.

Naturfreunde kommen im Norden von British Columbia voll auf ihre Kosten. Unsere Reisen führen Sie in die Tiefen der nordamerikanischen Wälder, wo sonst nur noch die Trapper ihr Zuhause haben. Hier sind Bären und Elche Ihre Nachbarn und Sie lauschen den Geräuschen der Natur – gerade nachts ein beeindruckendes Erlebnis! Lassen Sie den Alltagsstress hinter sich und tauchen Sie ein in eine Welt, in der die Uhren langsamer ticken. Das nördliche British Columbia ist ein Naturerlebnis der ganz besonderen Art.

Rundreisen nach Alaska

Alaska – unberührte Natur, Gletscher und Polarlichter.

Für alle, die es noch ursprünglicher und naturbezogener mögen, bietet Alaska das perfekte Ziel für eine Rundreise mit dem Mietwagen.

Politisch zählt Alaska nach wie vor zu den USA, hat sich aber längst zu einem ganz eigenen Staat entwickelt. Anders als in den USA unterscheidet man in Alaska nur zwischen 5 Regionen, wobei eine atemberaubender ist, als die andere. Die größte Stadt Alaskas, Anchorage, im südlichen Bereich bietet den perfekten Ausgangspunkt für Rundreisen durch den Südwesten, Zentralalaska, den Norden und die Inside Passage.

Büffel in NordamerikaWährend Ihrer Mietwagenreise durch das Herz Alaskas und somit auch den Denali Nationalpark, werden Sie die höchste Bergspitze, den Mount McKinley kennenlernen, ebenso wie die unendlichen Weiten verschiedener Tundren. Die Wälder sind das Zuhause vieler verschiedener Tiere, vom beeindruckenden Grizzly über stolze Herden von nordischen Rentieren bis hin zum Staatsvogel, dem Willow Ptarmigan.

In diesem Gebiet, welches die ursprüngliche Heimat der Athabascan Indianer darstellt, können Sie außerdem auf die Spuren der Goldsucher, der Trapper und Farmer gehen, welche den Reichtum dieses Gebietes entdeckt haben.

Das Gebiet der Inside Passage im Süden Alaskas, ist geprägt durch massive Gletscher und strotzt nur so vor artenreichen Fjorden und saftigen Inseln, welche Heimat von Weißkopfseeadlern, Seelöwen, Schweins-, Buckel- und Grauwalen sind. Neben vielen Tieren leben in diesem Bereich auch noch viele Indianerstämme, über deren Kultur Sie auf Ihrer Mietwagenreise viel erfahren können.

Ein besonders intensives Naturabenteuer ist eine Reise nach Alaska in Verbindung mit dem kanadischen Staat Yukon, wo Sie auf die Spuren der Goldgräber gehen und viel über einstige Zeiten erfahren können.

Egal für welches Land Sie sich entscheiden werden, Nordamerika ist ein vielseitiger und facettenreicher Kontinent, der für Jeden von pulsierenden Metropolen bis zu unendlichen Wäldern das Passende bereithält.