Neuseeland für Genießer

Diese Neuseeland-Mietwagenreise für Genießer führt Sie zu den Höhepunkten des Inselstaates im Pazifik. Atemberaubende Landschaften und malerische Städte wechseln sich ab. Höhepunkte der Reise sind die Naturschauspiele im Fjordland Nationalpark oder auch die Gletscherwelt im Südwesten. Spektakuläre Panoramastraßen bringen Sie in ständig wechselnde Landschaften und zu hübschen Städten auf beiden Hauptinseln. Während Ihrer Neuseeland-Mietwagenreise übernachten Sie in exklusiven Unterkünften und können „das schönste Ende der Welt“ rundum genießen.

Reisehöhepunkte

  • Thermalquellen von Rotorua
  • Napier – Art deco-Welthauptstadt
  • Fährüberfahrt Wellington-Picton
  • Die Pfannkuchen-Felsen von Hokitika
  • Neuseelands Gletscher
  • Fjordland-Nationalpark
  • Diverse Panoramastraßen
  • Neuseelands einzigartige Tier- und Pflanzenwelt

1. Tag Flug nach Neuseeland

Sie fliegen von Deutschland nach Neuseeland. Sie erreichen den Flughafen von Auckland am nächsten Tag. (-/-/-)

2. Tag Ankunft in Auckland

Auckland

In Auckland nehmen Sie Ihren Mietwagen in Empfang. Während der Fahrt zu Ihrer Unterkunft machen Sie bereits erste Bekanntschaft mit der neuseeländischen „City of Sails“, wie Auckland wegen der vielen Segelboote noch genannt wird. Bei einem gemütlichen Hafenspaziergang können Sie sich perfekt auf Ihre bevorstehende komfortable Neuseeland Mietwagenreise einstimmen.

Kategorie Vista C/D: Unterkunft in Auckland. (-/-/-)

Distanz: ca. 25 Kilometer (ca. 0,5 Std)

3. Tag Entdeckungen in Auckland

Der Tag steht Ihnen für Entdeckungen in Auckland zur Verfügung. Das Auckland Museum erzählt Ihnen von der Geschichte Neuseelands, der Tier- und Pflanzenwelt sowie von der einzigartigen Maori-Kultur. Der Auckland Sky Tower bietet Ihnen mit seiner Höhe von 382 m einen einmaligen Blick über Auckland und das Umland. Besonders Mutige können, auf einer Glasplatte stehend, über 300 m in die Tiefe schauen. Nur ca. 45 Minuten mit dem Mietwagen entfernt, befindet sich mit der Hügelkette der Waitakere Ranges eine andere Welt. Urwüchsige Vegetation und zahlreiche Wasserfälle lassen sich bei kurzen Wanderungen entdecken.

Kategorie Vista C/D: Unterkunft in Auckland. (F/-/-)

4. Tag Fahrt auf die Coromandel-Halbinsel

Coromandel-Halbinsel

Sie fahren mit Ihrem Mietwagen zur nahe gelegenen Coromandel-Halbinsel. Auf dem Weg nach Whitianga werden Sie immer wieder den Blick auf den Pazifischen Ozean genießen. Am Nachmittag können Sie heiße Thermalquellen besuchen und, wenn die Gezeiten es zulassen, dort im Ozean schwimmen, wo sich das heiße Thermalwasser mit dem kalten Meerwasser mischt. Unweit von Hahei befindet sich eine eindrucksvolle Tropfsteinhöhle, die Sie auf Wunsch entweder zu Fuß oder mit einem Boot vom Wasser aus erkunden können. Am späten Nachmittag machen Sie sich auf den Weg zu Ihrer Unterkunft.

Kategorie Vista C/D: Unterkunft in Whitianga. (F/-/-)

Distanz: ca. 195 Kilometer (ca. 3 Std.)

5. - 6. Tag Die Thermalquellen von Rotorua

Sie fahren mit Ihrem Mietwagen nach Rotorua. Hier erwartet Sie die Hauptattraktion der Nordinsel. Der Kurort erstreckt sich entlang mehrerer Thermalquellen. Zudem ist Rotorua das Zentrum der neuseeländischen Maori-Kultur. Zahlreiche Aktivitäten erwarten Sie. Sie können am Nachmittag auf Wunsch das Geothermalfeld Whakarewarewa oder das Wai-O-Tapu Thermal Wonderland besichtigen – beide bekannt für ihre blubbernden Schlammlöcher und Geysire. Im Rainbow Springs Wildlife Park lassen sich einige von Neuseelands einzigartigen Tierarten beobachten. Gestalten Sie die Tage ganz nach Ihren Vorstellungen – Sie haben die Wahl!

Kategorie Vista C/D: Unterkunft in Rotorua. (F/-/-)

Distanz: ca. 235 Kilometer (ca. 3,5 Std.)

7. Tag Der Taupo-See und die Art deco-Welthauptstadt

Am Taupo-See in Neuseeland

Ihre Neuseeland-Mietwagenrundreise führt Sie heute am Taupo-See vorbei nach Napier. Der Taupo-See, oft beschrieben als das Kronjuwel der neuseeländischen Nordinsel, liegt idyllisch in grüner Landschaft vor einem grandiosen Bergpanorama. In unmittelbarer Umgebung befinden sich einige der größten Kiefernwälder der südlichen Hemisphäre. Die Region um Taupo ist bekannt für die ausgezeichneten Forellen, die aus dem See und den nahen Flüssen Tongariro und Waikato gefischt werden.

Von Taupo fahren Sie weiter an die Küste nach Napier. Die im Jahre 1931 von einem Erdbeben zerstörte Stadt wurde im Art deco-Stil wieder aufgebaut, was ihr den Beinamen „Welthauptstadt des Art deco“ verlieh.

Kategorie Vista C/D: Unterkunft in Napier. (F/-/-)

Distanz: ca. 225 Kilometer (ca. 3,5 Std.)

8. - 9. Tag Napier – Wellington

Nach einem leckeren Frühstück fahren Sie mit dem Mietwagen an das südwestliche Ende der Nordinsel. Die Strecke führt Sie durch eines der führenden Weinanbaugebiete Neuseelands, nach Wellington

Wellington war bis 1865 die Hauptstadt Neuseelands. Zahlreiche ehemalige Regierungsgebäude können heute besucht werden. Vom 196 m hohen Hausberg Mt. Victoria haben Sie einen wunderschönen Blick über Wellington. Auf Wunsch unternehmen Sie eine Fahrt mit der Seilbahn, die Ihnen einen weiteren, faszinierenden Blick auf die Stadt ermöglicht. In Wellington finden Sie zahlreiche Möglichkeiten, die beiden kommenden Tage Ihrer Neuseeland Mietwagenreise zu gestalten. Ein Besuch des Observatoriums ist ebenso lohnenswert wie der Botanische Garten, die Alte St. Paul’s Kathedrale und die vielen Museen und Kunstgalerien. Filmfans können auf Wunsch an einer halbtägigen „Herr der Ringe“-Tour teilnehmen.

Kategorie Vista C/D: Unterkunft in Wellington. (F/-/-)

Distanz: ca. 320 Kilometer (ca. 4,5 Std.)

10. Tag Überfahrt zur Südinsel

Fährfahrt durch die Marlborough-Sounds

Heute verlassen Sie die Nordinsel und setzen mit der Fähre nach Picton über. Die Fährfahrt ist ein absoluter Höhepunkt Ihrer Neuseelandreise, denn Sie sehen dieses wunderschöne Land aus einer ganz anderen Perspektive. Die malerische Küstenlandschaft zieht langsam an Ihnen vorüber, während Sie sich dem Hafen von Picton nähern. Von dort folgen Sie dem Queen Charlotte Drive nach Haveclock. Die Panoramaroute zählt zu den schönsten Straßen Neuseelands. Von Haveclock führt Sie Ihre Reise schließlich weiter nach Nelson in die Stadt mit den meisten Sonnenstunden des Landes.

Kategorie Vista C/D: Unterkunft in Nelson. (F/-/-)

Distanz: ca. 210 Kilometer (ca. 6 Std.)

11. Tag Nelson

Heute steht Ihnen ein weiterer Tag für Erkundungen in Nelson zur Verfügung. Wir empfehlen eine Fahrt zum Abel Tasman Nationalpark. Der 1942 gegründete Nationalpark ist bekannt für seine goldenen Strände mit türkisblauem Wasser und bizarre Felsformationen. Das milde Klima ermöglicht einen ganzjährigen Besuch. Auf Wunsch können Sie eine Bootsfahrt unternehmen und so die vielen malerischen Buchten des Nationalparks aufsuchen. Als Alternative zum Abel Tasman Nationalpark können Sie eine halb- oder ganztägige Weintour buchen und einige der führenden Weingüter der Region besuchen.

Kategorie Vista C/D: Unterkunft in Nelson. (F/-/-)

12. Tag Pfannkuchen-Felsen

Pfannkuchen-Felsen

Ihre Mietwagenreise führt Sie heute an das Westufer der Insel. Nach dem Frühstück fahren Sie zunächst durch atemberaubend schöne Landschaften nach Westport. Nehmen Sie sich Zeit für den einen oder anderen Fotostopp. Hinter Westport geht die Fahrt weiter durch den malerischen Paparoa Nationalpark. Sie erreichen die berühmten Pfannkuchen-Felsen. Die See spült hier permanent weiches Gestein aus und es bleiben harte Gesteinsschichten zurück, die aussehen wie aufeinander geschichtete Pfannkuchen. Die Pfannkuchen-Felsen sind eines der beliebtesten Fotomotive Neuseelands.

Kategorie Vista C/D: Unterkunft in Hokitika. (F/-/-)

Distanz: ca. 350 Kilometer (ca. 5 Std.)

13. Tag Neuseelands Gletscher

Heute erreichen Sie die Neuseeland Gletscherregion. Nach dem Frühstück fahren Sie stets entlang der Küste. Sie können an vielen Ecken noch Spuren der Goldgräberzeit entdecken, als Goldgräber im 19. Jahrhundert in Neuseeland ihr Glück suchten. Die vergessenen Goldgräberstädte Hari Hari und Ross sind stumme Zeugen dieser Zeit. Bald erreichen Sie die Südalpen, wo Sie die spektakulären Fox- und Franz Josef-Gletscher erwarten. Aufgrund ihrer hohen Fließgeschwindigkeit kommen die Gletscher bis auf eine Höhe von 300 m über Meeresniveau herunter, was für diese Breiten einzigartig ist!

Kategorie Vista C/D: Unterkunft am Fox-Gletscher. (F/-/-)

Distanz: ca. 130 Kilometer (ca. 2 Std.)

14. - 15. Tag Franz Josef-Gletscher, Wanaka, Queenstown

Nach dem Frühstück haben Sie noch mal die Gelegenheit, den majestätischen Franz Josef-Gletscher zu entdecken. Auf Wunsch können Sie an einem Helikopter-Rundflug teilnehmen und auf dem Gletscher landen. Anschließend fahren Sie weiter über den Haast-Pass, der die natürliche Wetterscheide in den Südalpen bildet. Entlang der malerischen Seen von Wanaka und Hawera erreichen Sie den beliebten Ferienort Queenstown, wo Sie die kommenden 2 Nächte verbringen. Zahlreiche Aktivitäten werden in Queenstown angeboten und machen den Besuch zu einem kurzweiligen Aufenthalt.

Kategorie Vista C/D: Unterkunft in Queenstown. (F/-/-)

Distanz: ca. 355 Kilometer (ca. 5 Std.)

16. Tag Fjordland Nationalpark

Heute erwartet Sie ein wahrer Höhepunkt Ihrer Neuseeland-Reise. Mit dem Mietwagen fahren Sie zum Milford Sound, einem 15 km langen Fjord im Südwesten der Insel. Er ist Teil des Fjordland Nationalparks und steht auf der Liste der UNESCO-Weltnaturerbe. Dramatische Fjordlandschaften und ein Gebirgspanorama über einer spiegelglatten See erwarten Sie. Die spektakuläre Milford Road windet sich durch die majestätische Gebirgswelt. Am finsteren Homer Tunnel begegnen Sie mit ein wenig Glück den frechen Keas, den einzigen Bergpapageien der Welt. Anschließend erreichen Sie den Fjord. Erst am Abend fahren Sie zu Ihrer Unterkunft.

Kategorie Vista C/D: Unterkunft in Te Anau. (F/-/-)

Distanz: ca. 400 Kilometer (ca. 5 Std.)

17. Tag Te Anau – Dunedin

Dunedin

Heute fahren Sie an die Südostküste der Insel. Von Te Anau fahren Sie mit dem Mietwagen nach Dunedin, welches einst zur Zeit der Goldsuche gegründet wurde. Heute erfreuen sich Besucher an der besterhaltenen viktorianischen Bausubstanz der südlichen Hemisphäre. Dunedin hat sogar ein eigenes Schloss. Auf der Otago Halbinsel können Sie die die weltweit einzige auf dem Festland brütende Königsalbatross-Kolonie besuchen. Die weltweit am stärksten bedrohte Pinguinart der gelbäugigen Pinguine lebt am nahen Pinguin Place.

Kategorie Vista C/D: Unterkunft in Dunedin. (F/-/-)

Distanz: ca. 290 Kilometer (ca. 4 Std.)

18. Tag Christchurch

Stets in Richtung Norden führt Sie die heutige Etappe bis nach Christchurch. Sie fahren immer an der Pazifikküste entlang und machen bei Moeraki einen kurzen Zwischenstopp bei den mystischen „Moeraki Boulders“ – kugelrunde Felsformationen, die am Sandstrand liegen. Besucher sind von den Felsen immer wieder fasziniert. Die heutige Etappe endet in Christchurch, einst eine der schönsten Städte Neuseelands, bis 2011 große Teile der Stadt durch ein verheerendes Erdbeben zerstört wurden. Christchurch ist wegen der vielen Parks und Gärten zudem als „Gartenstadt“ und als „die englischste Stadt außerhalb Englands“ bekannt.

Kategorie Vista C/D: Unterkunft in Christchurch. (F/-/-)

Distanz: ca. 360 Kilometer (ca. 5,5 Std.)

19. Tag Abflug

Heute endet Ihre Neuseeland-Rundreise. Sie fahren zum Flughafen und geben den Mietwagen am Schalter ab. Anschließend checken Sie für Ihren Heimflug ein. (F/-/-).

20. Tag Ankunft in Deutschland

Sie erreichen Ihren Heimatflughafen und kehren mit zahlreichen Erinnerungen im Gepäck zum Ausgangspunkt Ihrer Reise zurück. (-/-/-)

Termine und Preise 2016

Reisezeitraum: von September bis März zum Wunschtermin buchbar

Kategorie Vista C/Dab EUR 3.418,- p.P./EZ-Zuschlag ab EUR 2.418,- p.P.

Im Reisepreis eingeschlossen:

  • Übernachtungen im DZ in familiären Gästehäusern oder guten Mittelklasse-Unterkünften mit Dusche oder Bad/WC
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • Mietwagen in der Kategorie Toyota Camry o.ä. Modell
  • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
  • Fährüberfahrt von der Nord- zur Südinsel
  • Persönliche Routenplanung, Ausflugstipps, Karten
  • TerraVista-Infopaket Neuseeland
  • Reisepreissicherungsschein

 

 Im Reisepreis nicht eingeschlossen:

  • Internationale Flüge
  • Persönliche Ausgaben, extra Mahlzeiten, Ausflüge und Eintritte vor Ort
  • Evtl. Gebühren für Fährüberfahrten
  • Straßenbenutzungsgebühren
  • Mietwagen auf Fähre: Das 1. Fahrzeug wird in Wellington abgegeben; ein 2. Fahrzeug wird in Picton entgegen genommen
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Elvia/Allianz-Gruppe)

Hinweis:

Andere Mietwagenkategorie auf Anfrage.

Badeverlängerung auf Fidschi

-Exklusive 8tägige Badeverlängerung an den Traumstränden der Südsee-

Verbringen Sie im Anschluss an Ihre Neuseelandreise wunderschöne und entspannte Tage an den Traumstränden Ozeaniens. Fidschi, Inselparadies in der Südsee, lockt mit einsamen Stränden, zahlreichen Wassersportmöglichkeiten und erstklassigen Unterkünften.

Unsere einwöchige Badeverlängerung auf Fidschi führt Sie in eine traumhafte Lodge, wo Sie 5 Nächte in Ihrem privaten Bungalow (Kategorie Vista C), nur wenige Schritte vom Strand und dem kristallklaren Wasser entfernt, verbringen. Die Bungalows sind exklusiv ausgestattet und bieten einzigartigen Komfort. Sie haben jeweils eine Vor- und Anschlussübernachtung in einem Spa-Resort und werden per Transfer vom Flughafen zu den Unterkünften gebracht.

2 Nächte Kategorie Vista C: Westin Resort & Spa.

5 Nächte Kategorie Vista C: Likuliku Lagoon Resort.

 

Reise unverbindlich anfragen

Ihre Ansprechpartner

Für Ihre Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung. Rufen Sie uns an:

04203 43 70 880
Marcel Rückels
Reiseberatung & Geschäftsführung
E-Mail

Unverbindliche Reiseanfrage

* Bitte ausfüllen