Alaska hautnah - Mietwagenrundreise durch Alaskas unendliche Weiten

Diese Rundreise durch Alaska führt Sie von Anchorage in den Norden bis nach Fairbanks und auf die Halbinsel Kenai. Während Ihrer gesamten Reise erleben Sie unendliche Weiten und eine einzigartige Tierwelt inmitten unberührter Natur. Genießen Sie den Blick über die Tundra des Denai National Parks mit Blick auf schneebedeckte Berge des Mount McKinley. Beobachten Sie das unbefangene Verhalten der wild lebenden Tiere in ihrer natürlichen Umgebung.

Reisehöhepunkte

  • Der Matanuska-Gletscher des National Scenic Byway Glenn Highway
  • Die Gipfel des Wrangell St. Elias National Parks
  • Eindrucksvolle Tierbeobachtungen im Denali National Park
  • Die größte Stadt Alaskas - Anchorage
  • Die Kenai Halbinsel mit dem Kenai Fjords National Park
  • Homer an der Bucht Kachemak mit der bekannten Langzunge

1. Tag Ankunft in Anchorage

Sie kommen heute in Anchorage, der größten Stadt Alaskas an und fahren per Taxi/Shuttle zu Ihrer Unterkunft. Anchorage ist vor den Bergen des Chugach Gebirges, wunderschön an der Bucht des Cook Inlet gelegen. Sogar im Sommer können Sie von der Stadt aus Schnee in den Höhen der Berge erkennen. Anchorage wirkt zwar weniger wie eine typisch amerikanische Metropole, bietet dennoch ein vielfältiges kulturelles und auch gastronomisches Angebot. Mit seinen zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten lädt die Stadt zu einem Einkaufsbummel ein. Im Alaska Public Lands Information Center erhalten Sie Informationen zu den Nationalparks des Landes, bevor Ihre Rundreise am folgenden Tag richtig losgeht. Starten Sie zum Beispiel mit einer Bärbeobachtungstour in Ihre aufregende Reise durch Alaska.

Kategorie Vista B: Inlet Tower Hotel. (-/-/-)

Kategorie Vista C: Hilton Hotel. (-/-/-)

2. Tag Von Anchorage nach Glennallen

test-bild

Am Morgen nehmen Sie Ihren Mietwagen im Empfang und entdecken die Weiten Alaskas auf der ersten Etappe Ihrer Mietwagenrundreise. Sie fahren zunächst Richtung Norden nach Palmer entlang des Knik Arm des Cook Inlets. Auf dem dahin haben Sie die Gelegenheit sich im Alaska Native Heritage Center über die Ureinwohner und deren Traditionen zu erkundigen. Von Palmer aus ist es nur ein kleiner Abstecher zum wunderschönen Hatcher Pass, bevor es für Sie weiter auf dem Glenn Highway weiter nach Glennallen geht. Der Glenn Highway zählt zu einem der National Scenic Byways und damit zu einem der geschützten und szenenreichsten Highways Alaskas. Er verläuft im Tal zwischen den Gebirgsketten Talkeetna und Chugach und bietet Ihnen die Gelegenheit, den einzigartigen Matanuska-Gletscher des anliegenden Matanuska Flusses zu besichtigen. Am Ende der heutigen Tagesstrecke haben Sie die fruchtbarste Region des Landes durchfahren und bereits viele Eindrücke gesammelt.  

Kategorie Vista B: Caribou Hotel. (-/-/-)

Kategorie Vista C: Copper River Princess Hotel. (-/-/-)

Distanz: ca. 300 Kilometer (ca. 4,5 Std.)

3. Tag Wrangell - St. Elias Nationalpark

Am heutigen Tag Ihrer Mietwagenrundreise erkunden Sie den größten Nationalpark der USA, den Wrangell - St. Elias National Park and Preserve östlich von Glennallen. Sie fahren zunächst bis Chitina und fliegen von dort ca. 30 min. in einem Buschflugzeug nach McCarthy, wo sich Ihre Unterkunft für die nächsten zwei Nächte befindet. Bestaunen Sie die Wildnis und die unberührte Natur des Parks von oben. Die Berge des Chugach Gebirges, des Wrangell Gebirges und des St. Elias Gebirges stellen 9 der höchsten Berge dar. Bestaunen Sie die unzähligen Gletscher oder nutzen Sie die zahlreichen Möglichkeiten der Region, um die Natur und Umgebung zu erkunden.

Kategorie Vista B: Kennicott Glacier Lodge. (-/-/-)

Kategorie Vista D: Kennicott Glacier Lodge - ensuite Badezimmer. (-/-/-)

Distanz: ca. 100 Kilometer (ca. 1,5 Std.+ ca. 30 Min. Flugzeit)

4. Tag Bergbaustadt Kennicott

Bergbau

Heute nehmen Sie an einer 2stündigen geführten Tour teil, die Ihnen die Geschichte der Bergbau Stadt Kennicott anschaulich näher bringen wird (Historische Kennicott Tour). Der Rest des Tages steht Ihnen zu Verfügung, um den 52.000 km² großen Wrangell St. Elias National Park weiter zu erkunden. Der Park erstreckt sich über die Berge des Hochlandes bis hin zum Golf von Alaska. Im Wrangell St. Elias National Park finden Sie neun der 16 höchsten Berge der USA. Entdecken Sie auf Ihrer Rundreise durch den Park die vielfältige Tierwelt der Region und gehen Sie auf Spurensuche von Karibu und Co.  

Kategorie Vista B: Kennicott Glacier Lodge. (-/-/-)

Kategorie Vista D: Kennicott Glacier Lodge - en Suite Badezimmer. (-/-/-)

5. Tag Paxon und Umgebung

Ihre Alaska Rundreise führt Sie heute über Paxson nach Fairbanks. Sie fliegen zurück nach Chitina und fahren dann mit Ihren Mietwagen weiter. Paxson liegt auf halber Strecke zwischen den Seen Paxson und Summit an der Kreuzung des Denali Highways und des Richardson Highways. Gehen Sie hier auf Erkundungstour entlang des Denali Highways. Er zählt zu den landschaftlich schönsten Regionen des Landes, geprägt durch Gletscherflüsse und Seen, und beheimatet viele verschiedene Tierarten wie Grizzlies, Elche und Karibus.

Kategorie Vista B: La Quinta Inn & Suites Fairbanks. (-/-/-)

Kategorie Vista D: Pike's Waterfront Lodge. (-/-/-)

Distanz: ca. 500 Kilometer (ca. 6,5 Std. + ca. 30 Min. Flugzeit)

6. Tag Auf nach Fairbanks

Fairbanks Nordlichter

Der heutige Tag steht Ihnen zur Erkundung von Fairbanks zur Verfügung. Diese faszinierende Stadt wurde während des Goldrausches errichtet und diente als wichtige Verbindungsstadt. Nutzen Sie also Ihren Aufenthalt in der „Goldenen Stadt“, um ihre Sehenswürdigkeiten zu besichtigen oder einen Stadtbummel zu machen. Besonders empfehlenswert ist eine Tour mit einem der historischen Schaufelraddampfer auf dem Chena Fluss. Die Einwohner Fairbanks sind bekannt für ihre Warmherzigkeit. Sie werden die Offenheit und Freundlichkeit der Menschen sofort spüren.

Kategorie Vista B: Westmark Fairbanks. (-/-/-)

Kategorie Vista D: Pike's Waterfront Lodge. (-/-/-)

7. Tag Von Fairbanks zum Denali National Park

Heute geht Ihre Alaska Rundreise wieder Richtung Süden zum Denali National Park. Der Denali National Park liegt am Fuße des Mount McKinley, dem höchsten Berg Nordamerikas mit über 6.000 m Höhe, und ist ein wunderschönes Landschafts- und Tierschutzgebiet. Aufgrund der Vielfalt wild lebender Tieren der Region war das Gebiet schon bei den Indianern ein beliebtes Jagdrevier. Der Park lädt zu ergiebigen Wanderungen und Erkundungen durch den Park ein. Freuen Sie sich auf einzigartige Tierbeobachtungen und die unberührte Natur der hügeligen und weiten Tundra im Norden des Bergmassives.

Kategorie Vista D: Denali Grizzly Bear Resort. (-/-/-)

Kategorie Vista C: Grande Denali. (-/-/-)

Distanz: ca. 200 Kilometer (ca. 2,5 Std.)

8. Tag Besichtigungen des Denali National Park

Heute lassen Sie Ihren Mietwagen bei Ihrer Unterkunft stehen und nehmen an einer Tour mit dem Bus durch den Park teil, da weite Teile der einzigen Straße im Park für den privaten Verkehr gesperrt sind. Diese Tour kann je nach Saison und Straßen- und Wetterverhältnissen zwischen acht und zwölf Stunden dauern. Überall, wo es etwas Besonderes zu sehen gibt oder außergewöhnliche Natur auf Sie wartet, haben Sie die Möglichkeit, die Umgebung zu erkunden und Fotos zu schießen. Beobachten Sie aus sicherer Entfernung die Grizzlies, Elche, Karibus, Schneehasen, Murmeltiere und co.

Kategorie Vista D: Denali Grizzly Bear Resort. (-/-/-)

Kategorie Vista C: Grande Denali. (-/-/-)

9. Tag Von Denali nach Wasilla

Ihre Alaska Rundreise führt Sie heute nach Wasilla. Fahren Sie durch die unendliche Weite Alaskas, legen Sie hier und da einen Stopp ein um die unberührte Natur zu genießen und halten Sie Ausschau nach wild lebenden Tieren. Sie kommen vorbei an der Nancy Lake State Recreation Area und erreichen gegen Nachmittag Wasilla. Der Ort befindet sich zwischen dem Knik Arm des Cook Inlets im Süden und den Talkeetna Mountains im Norden. Erfahren Sie Wissenswertes über den Bergbau der Region in der Downstairs Gallery.

Kategorie Vista B: Alaska Garden Gate. (-/-/-)

Kategorie Vista C: Best Western Lake Lucille. (-/-/-)

Distanz: ca. 315 Kilometer (ca. 4 Std.)

10. Tag Kenai Halbinsel

landschaft

Heute führt Sie Ihre Mietwagenrundreise in den Ort Seward auf der Halbinsel Kenai. Sie fahren von Wasilla Richtung Süden nach Anchorage und von dort aus weiter um den Turnagain Arm des Cook Inlets. Entlang der Küsten haben Sie einen einmaligen Blick über die Bucht und kommen vorbei am Chugach State Park. Sewards ist der perfekte Ausgangpunkt um den Kenai Fjords National Park zu erkunden. Außerdem haben Sie hier unzählige Möglichkeiten aktiv, zu werden: machen Sie eine Kajak- oder Segeltour, erkunden Sie die Umgebung mit dem Rad oder gehen Sie Angeln (nicht eingeschlossen).

Kategorie Vista D: Exit Glacier Lodge. (-/-/-)

Kategorie Vista C: Seward Windsong Lodge. (-/-/-)

Distanz: ca. 270 Kilometer (ca. 3,5 Std.)

11. Tag Kenai Fjords National Park

Der heutige Tag Ihrer Alaska Reise steht Ihnen zur freien Verfügung, um die Umgebung zu erkunden. Machen Sie zum Beispiel eine Bootstour durch die Fjorde (nicht eingeschlossen). In den zahlreichen Fjorden sind viele Meerestiere wie Orca oder Buckelwale zu Hause, aber auch Seelöwen, Seeotter und viele verschiedene Vogelarten sind hier beheimatet. Die Gletscher der Fjorde und die schroffen Küsten sind wunderschön anzusehen. Oder Sie gehen in den Bergen Wandern, denn die Bergregion auf der Kenai Halbinsel ist sehr gut für Wanderer erschlossen. Gehen Sie auf Spurensuche von Braunbären, Elchen, Bergziegen, Murmeltieren und vielen anderen Tieren.

Kategorie Vista D: Exit Glacier Lodge. (-/-/-)

Kategorie Vista C: Seward Windsong Lodge. (-/-/-)

12. Tag Von Seward nach Homer

Bär beim Fischen

Am heutigen Tag Ihrer Mietwagenrundreise fahren Sie in den Süden der Halbinsel in den Ort Homer, der an der Bucht von Kachemak liegt. Sehenswert ist hier vor allem die 7 km lange Landzunge Spit, und damit die zweit längste der Welt, die in die Bucht hineinragt. Hier finden Sie viele Restaurants, Cafés und Hotels. Sie haben von der Langzunge aus einen unvergesslichen Blick auf die schneebedeckten Gipfel der Berge auf der anderen Seite der Bucht und können mit einem Wassertaxi in den Kachemak Bay State Wilderness Park fahren und die Umgebung erkunden (nicht eingeschlossen).

Kategorie Vista C: Best Western Bidarka. (-/-/-)

Kategorie Vista C: Land's End Resort. (-/-/-)

Distanz: ca. 290 Kilometer (ca. 3,5 Std.)

13. Tag Entdecken Sie Homer

Homer ist umgeben von Wildnis und Ozean. Der Ort ist bekannt für die großen Heilbutte, die hier gefangen werden, und zieht daher vor allem Angler an. Homer selbst bezeichnet sich auch als „Halibut Fishing Capital of the World“. Fahren Sie also gemeinsam mit einem erfahrenen Fischer hinaus aufs Meer und versuchen Sie Ihr Glück beim Hailbut und Lachsfischen. Unternehmen Sie außerdem noch einmal eine Bärensichtigungsfahrt oder erkunden Sie die Gegend mit dem Fahrrad.

Kategorie Vista C: Best Western Bidarka. (-/-/-)

Kategorie Vista C: Land's End Resort. (-/-/-)

14. Tag Zurück nach Anchorage

Killerwal

Heute fahren Sie zurück nach Anchorage. Verbringen Sie einen entspannten Tag in Anchorage. Bummeln Sie ein wenig durch die Straßen, trinken Sie einen Kaffee und genießen Sie die Atmosphäre der Stadt.

 

Kategorie Vista B: Inlet Tower Hotel. (-/-/-)

Kategorie Vista C: Hilton Hotel. (-/-/-)

Distanz: ca. 375 Kilometer (ca. 4,5 Std.)

15. Tag Heimreise

Heute fliegen Sie mit viele schönen Erinnerungen im Gepäck zurück nach Deutschland.

Termine und Preise 2017

Reisezeitraum: von Mai bis September zum Wunschtermin buchbar

Kategorie Vista B/C/Dab EUR 3.436,- p. P.
Kategorie Vista C/Dab EUR 4.098,- p. P.

Im Reisepreis eingeschlossen:

  • 14 Übernachtungen im DZ der Kategorie Vista B/C/D
  • AVIS Fahrzeug der Kat. „Compact“ Ford Focus o. ä. Modell für 14 Tage inkl. Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
  • Flug Chitina - Mc Carty - Chitina
  • geführte Denali Road Tour inkl. Mittagessen
  • 2 stündige historische Kennicott Tour
  • Persönliche Routenplanung und detailliertes Kartenmaterial, Ausflugstipps
  • TerraVista-Infopaket Alaska
  • Mehrwertsteuer und Tourismussteuer
  • Reisepreissicherungsschein

 

 Im Reisepreis nicht eingeschlossen:

  • Internationale Flüge
  • Persönliche Ausgaben, extra Mahlzeiten und Eintritte vor Ort
  • Vertragsabschlussgebühr der Mietwagengesellschaft
  • Benzinkosten
  • Transfer am Ankunftstag
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Elvia/Allianz-Gruppe)

Hinweis:

Andere Mietwagenkategorie auf Anfrage.

Reise unverbindlich anfragen

Ihre Ansprechpartner

Für Ihre Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung. Rufen Sie uns an:

04203 43 70 880
Kai Wolfermann
Geschäftsführung & Reiseberatung
E-Mail
Johanna Numberger
Reiseberatung
E-Mail

Unverbindliche Reiseanfrage

* Bitte ausfüllen