Kuba Selbstfahrerreise – auf den Spuren der Dichter und Revolutionäre

Die 11tägige Mietwagenreise führt Sie zu den Höhepunkten Kubas, immer auf den Spuren seiner berühmten Schriftsteller und Revolutionäre. In Havanna und Umgebung entdecken Sie neben Hemingways Lieblingsplätzen das vielfältige Stadtzentrum Havannas und bekommen einen Einblick in die Herstellung Kubas berühmtester Zigarren. Ihre Selbstfahrerreise durch den Osten der Insel steht ganz im Zeichen der Revolution. Erfahren Sie mehr über die einzelnen Schauplätze und über das Leben Che Guevaras sowie über die Zuckerbarone Kubas.
Aber auch die landschaftlichen Höhepunkte kommen auf dieser Reise nicht zu kurz. Die Kalksteinfelsen im Mogotes-Tal, die wunderschönen Strände von Cayo Levisa und das Biosphärenreservat sind nur einige schöne Höhepunkte auf Ihrem Weg durch Kuba.

Reisehöhepunkte

  • Havannas Altstadt
  • Tal der Vegueros und Mogotes
  • Auf den Spuren Che Guevaras und Hemingways
  • Schweinebucht und Santa Clara
  • Valle de los Ingenios
  • Trinidad und Santiago

1. Tag Ankunft in Havanna

Heute kommen Sie am Flughafen von Havanna an. Schon auf dem Weg zum Hotel werden Sie von rhythmischen Salsa-Klängen umgeben und bekommen einen ersten Eindruck der vielfältigen Stadt. Ihr Hotel liegt in der Altstadt.

Kategorie Vista B: Hotel Telégrafo. (-/-/-)

2. Tag Besichtigung von Havannas Vielfalt

Havana-Club Rumfass

Nach dem Frühstück nehmen Sie Ihren Mietwagen entgegen und Ihre Selbstfahrerreise zu den Höhepunkten Kubas kann beginnen. Nutzen Sie den heutigen Tag, um die wunderschöne Altstadt Havannas zu erkunden oder einen Ausflug in die Umgebung zu unternehmen.
Stärken Sie sich nach dem Besuch der kolonialen Altstadt, zum Beispiel in dem gemütlichen Restaurant La Mina, in dem Sie auch immer von Livemusik begleitet werden. Am Nachmittag können Sie das jüngere Havanna entdecken oder auch das Rum-Museum besuchen – auf den Spuren des Nationalgetränks.

Kategorie Vista B: Hotel Telégrafo. (F/-/-)

3. Tag Besuch einer Zigarrenfabrik – Das Leben Hemingways

Neben dem Rum spielt auch die Zigarre eine wichtige Rolle während geselliger kubanischer Abende. Besuchen Sie eine der Zigarrenfabriken in der Umgebung von Havanna, um mehr über die Herstellung der berühmten Romeo y Julieta – Zigarren zu erfahren. Weiter geht es auf den Spuren des berühmten Schriftstellers Hemingway. In San Francisco de Paula können Sie seine ehemalige Finca Villa Vigia besuchen, in der sich heute ein Museum befindet. Das gemütliche Fischerdorf Cojimar war Schauplatz des Romans „Der alte Mann und das Meer“, für den Hemingway seinerzeit einen Nobelpreis bekam. Stärken Sie sich beim Mittagessen in Las Terrazas, Hemingways Stammlokal und genießen Sie einen „Papa“ in der Floridita. Am Abend kehren Sie nach Havanna zurück.

Kategorie Vista B: Hotel Telégrafo. (F/-/-)

4. Tag Im Tal der Vegueros und Mogotes

Kuba Taback

Heute beginnen Sie Ihre Mietwagenreise durch Kuba in Richtung Westen. Sie fahren auf der Tabakroute, die ihren Namen den vielen umliegenden Tabakfeldern zu verdanken hat. In der kleinen Stadt Pinar del Rio, einst Hochburg der Zigarrenproduktion, werden noch heute einige der feinsten kubanischen Zigarren gedreht. Die erste Fabrik eröffnete hier bereits 1760. Auf der Fahrt können Sie anhalten und den Tabakbauern bei ihrer Arbeit über die Schulter gucken. Weiter können Sie durch das Mogote-Tal fahren; die kegelförmigen Kalksteinfelsen bieten einen bizarren Anblick. In El Palenque können Sie das faszinierende Höhlensystem zu Fuß oder mit dem Boot erkunden. Die Felsmalereien der prähistorischen Mauer geben einen Einblick in das Leben vor vielen Jahren auf Kuba.

Kategorie Vista B: Hotel Jasmines oder La Ermita. (F/-/-)
Distanz: ca. 164 Kilometer (ca. 2 Stunden)

5. Tag Cayo Levisa – Hemingways Rückzugsort

Durch die wunderschöne Landschaft des Viñales Tals erreichen Sie den kleinen Ort Palma Rubia. Von hier aus fahren Sie in einem kleinen Boot zu dem Inselchen Cayo Levisa. Genießen Sie einen entspannten Tag an den paradiesischen Stränden und erkunden Sie beim Schnorcheln die faszinierende Unterwasserwelt. Schon Hemingway wählte Cayo Levisa als Rückzugsort. Sie können Herrschaftshäuser der riesigen Kaffeeplantagen und es bieten sich abwechslungsreiche Ausflüge in die Umgebung an.

Kategorie Vista B: Hotel Soroa (Cayo Levisa) oder La Moka (Las Terrazas). (F/-/-)
Distanz: ca. 74 Kilometer (ca. 1 Stunde)

6. Tag Durch die Schweinebucht nach Cienfuegos

Das Stadthaus von Cienfuegos

An Havanna vorbei fahren Sie in Richtung Osten nach Zentralkuba. Auf dem Weg nach Cienfuegos, der Stadt der hundert Feuer, können Sie einen Abstecher zu der Halbinsel Cienga de Zapata und in die Schweinebucht machen. Bei dem Besuch einer Krokodilaufzuchtstation können Sie die beeindruckenden Tiere aus nächster Nähe sehen oder Sie erkunden mit dem Boot die Laguna del Tesoro (auf Deutsch Schatz-Lagune). Aber auch landschaftlich hat das größte Feuchtgebiet Kubas viel zu bieten. Gehen Sie auf Entdeckungstour in den Mangroven. In der Lagune del Tesoro können Sie das Taino Dorf besuchen.
Die Schweinebucht verdankt ihren Namen den hier heimischen Duckfischen die im spanischen ebenso wie die Schweine „cochinos“ heißen. Am späten Nachmittag erreichen Sie Cienfuegos, dessen Ortskern von französischer Kolonialarchitektur geprägt ist.

Kategorie Vista B: Hotel Jagua.  (F/-/-)
Distanz: ca. 360 Kilometer (ca. 4 Stunden)

7. Tag Auf den Spuren Che Guevaras

Am Vormittag haben Sie die Möglichkeit, den Ort von Cienfuegos zu erkunden, bevor Sie Ihre Mietwagenreise durch Kuba weiter nach Santa Clara führt. Hier wandeln Sie auf den Spuren Che Guevaras, dessen Ruhestätte sich hier befindet. Besuchen Sie den „Tren Blindado“, den gepanzerten Zug der für den Sieg Che´s gegenüber dem Baptista Regime steht. Durch die tropische Landschaft des Nationalparks Topes de Collantes, die von erfrischenden Wasserfällen durchzogen ist, erreichen Sie Trinidad an der Küste. Die Altstadt Trinidads wurde aufgrund der Kolonialbauten zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Lassen Sie bei einem ersten abendlichen Spaziergang das besondere Flair der Stadt auf sich wirken.

Kategorie Vista B: Finca Maria Dolores oder Hotel Las Cuevas. (F/-/-)
Distanz: ca. 66 Kilometer (ca. 1 Stunde)

8. Tag Im Tal der Zuckerbarone

Heute können Sie Trinidad und das naheliegende Valle de los Ingenios (auf deutsch Tal der Zuckermühlen) erkunden. In Trinidad wird Sie besonders der Plaza Mayor mit seinen reich verzierten Kolonialhäusern faszinieren. Besuchen Sie auch das Romantische Museum.
Während eines Ausflugs in das Tal der Zuckermühlen erfahren Sie mehr über die Geschichte der Familie Iznaga, eine der mächtigsten Zucker-Familien dieser Region. Sie können das ehemalige Gutshaus der Familie besuchen und auch den Sklaventurm besteigen. Dieser wurde 1816 von der Familie errichtet, um die Sklaven bei ihrer Arbeit beobachten zu können. Heute dient er als Mahnmal, und von oben haben Sie einen weiten Blick über das ganze Tal.

Kategorie Vista B: Finca Maria Dolores oder Hotel Las Cuevas. (F/-/-)
Distanz: 94 Kilometer (ca. 1,5 Stunden)

9. Tag Die Stadt der Tonkrüge und Bayamo

Über die Carretera Central, die den Osten Kubas mit dem Westen verbindet, erreichen Sie Camagüey, die Stadt der Tinajones (auf Deutsch: Tonkrüge). Früher wurden die riesigen Tonkrüge als Auffangbehälter für Regenwasser genutzt, da Camagüey unter Wasserknappheit litt. Noch heute stehen sie in vielen Hauseingängen. Camagüey hat das größte historische Zentrum Kubas und zählt zum UNESCO Weltkulturerbe. Nach dem Besuch geht es weiter in östlicher Richtung nach Bayamo. Der Ort ist berühmt, da hier die kubanische Nationalhymne „La Bayamesa“ durch einen der Rebellenkämpfer komponiert wurde, nachdem hier 1868 die Schlacht von Bayamo als ein Teil des Unabhängigkeitskrieges stattgefunden hat.

Kategorie Vista B: Hotel Royalton oder Sierra Maestra. (F/-/-)
Distanz: ca. 71 Kilometer (ca. 1,5 Stunden)

10. Tag Santiago – im musikalischen Schmelztiegel Kubas

Kuba Oldtimer

Auf dem Weg nach Santiago kommen Sie an El Cobre vorbei. Hier können Sie die bekannte Kathedrale besuchen, in der sich der Schrein der kubanischen Schutzherrin befindet. Der Ort hat seinen Namen der ersten Kupfermine in dieser Region zu verdanken, aus der noch heute gefördert wird (Kupfer heißt auf Spanisch Cobre). Santiago gilt als musikalischer Schmelztiegel Kubas und ist vor allem als „Heldenstadt der Republik Kubas“ bekannt. Diesen Titel bekam Sie von Fidel Castro verliehen, als er 1959 hier das erfolgreiche Ende der Revolution verkündete. 1862 wurde hier die Destillerie Bacardi & Ca. gegründet, bis heute das international bekannteste Unternehmen Kubas. Besuchen Sie das Castillo del Morro, welches zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde. Ein großer Teil der Bevölkerung ist afrikanischer Abstammung, da hier früher die Sklavenschiffe anlandeten. Diese kulturelle Vielfalt macht sich auch in der Musik bemerkbar. Genießen Sie Ihren letzten Abend in Kuba bei einem echten kubanischen Mojito und lauschen Sie den Rhythmen der kubanischen Musik. Vielleicht lassen Sie sich ja auch von den kubanischen Tänzern mitreißen und probieren sich im Salsa?

Kategorie Vista B: Hotel Casa Granada. (F/-/-)
Distanz: ca. 72 Kilometer (ca. 1,5 Stunden)

11. Tag Flug nach Havanna

Der Vormittag steht Ihnen für weitere Erkundungen zur freien Verfügung. Am Nachmittag fahren Sie dann zum Flughafen von Santiago, wo Sie Ihren Mietwagen abgeben und Ihre Selbstfahrerreise endet. Sie fliegen zurück nach Havanna oder aber beginnen Ihren anschließenden Badeaufenthalt. (F/-/-)

Termine und Preise 2016/2017

Reisezeitraum: ganzjährig zum Wunschtermin buchbar

Doppelzimmerab EUR 1.539,- p.P

Im Reisepreis eingeschlossen:

  • Übernachtungen im DZ mit Dusche oder Bad/WC in familiären Gästehäusern oder guten Mittelklasse-Unterkünften
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • Mietwagen der Kategorie Seat Ibiza o.ä. Modell
  • Persönliche Routenplanung, Karten, Ausflugstipps
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

 

Im Reisepreis nicht eingeschlossen:

  • Interkontinentalflug
  • Persönliche Ausgaben, extra Mahlzeiten, Ausflüge und Eintritte vor Ort
  • Bootstransfer nach Cayo Levisa
  • Vollkaskoversicherung (wird vor Ort abgeschlossen)
  • Mietwagenkaution (250,- CUC)
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reiserücktrittskostenversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Elvia/Allianz-Gruppe)

Hinweis: Die Versicherung für den Mietwagen wird bei Übernahme vor Ort abgeschlossen. Bitte denken Sie daran, dass eine Auslandskrankenversicherung für die Einreise nach Kuba Pflicht ist.

 

Reise unverbindlich anfragen

Ihre Ansprechpartner

Für Ihre Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung. Rufen Sie uns an:

04203 43 70 880
Christina Bremekamp
Reiseberatung
E-Mail
Maria Stankovic
Reiseberatung
E-Mail

Unverbindliche Reiseanfrage

* Bitte ausfüllen