Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

TerraVista - Selbstfahrer-Reisen weltweit

gen und einen klassischen kubanischen Cocktail nach Hemingways Art probieren. Unterkunft wie am Vor- tag. (F/–/–) 4. und 5. Tag: Durch das schöne Viñales-Tal Heute führt Sie Ihre Reise nach Pinar del Río, in die westlichste Provinz des Landes. Sie fahren durch das schöne Viñales-Tal, wo der beste Tabak Kubas angebaut wird. Die farbenfrohe Landschaft ist durch das tiefe Rot der Erde und das sanfte Grün der Tabakfelder geprägt. Das Tal ist von Kalksteinhügeln umgeben, die Mogotes genannt werden. In einer Zigarrenmanufaktur können Sie viel über Tabakanbau und die in mühevoller Handar- beit hergestellten kubanischen Zigarren lernen. An die- sem Tag können Sie auch die Cueva del Indio erkunden und eine Bootsfahrt auf dem unterirdischen Fluss San Juan unternehmen. Unterkunft in Viñales. (F/–/–) – Di- stanz: ca. 100 km 6. Tag: Cayo Levisa - ein Tag im Paradies Pinar del Río ist der Ausgangspunkt für verschiede- ne Ausflüge in der Umgebung. So können Sie, zum Beispiel diesen Tag Ihrer Reise am wunderschönen Strand der Insel Cayo Levisa genießen. Der 3 km lange Sandstrand lädt zu einer ausgedehnten Wanderung ein. Fernab von Alltagsstress und Hektik können Sie hier entspannen und Ihre Seele baumeln lassen. Auch hier befinden Sie sich auf den Spuren von Hemingway, denn er zog sich ab und an auf die kleine karibische Insel zurück, um Inspirationen für seine Werke zu fin- den. Am Abend kehren Sie nach Viñales zurück. Un- terkunft wie am Vortag. (F/–/–) – Distanz: ca. 180 km 7. Tag: Las Terrazas Auf einer Fläche von 5000 Hektar liegt Ihr heutiges Ziel – »Las Terrazas«. Dieses von der UNESCO aner- kannte Biosphärenreservat bietet mehr als 70 Vogel- und über 800 Pflanzenarten. In der nahen Umgebung liegt Soroa. Auf der Fahrt dorthin passieren Sie bunt getünchte Häuser. Das Örtchen wird »Das Tor zum Garten Eden« genannt, denn hier können Sie etwa 700 verschiedene Orchideenarten bestaunen. Unter- kunft in Las Terrazas. (F/–/–) – Distanz: ca. 135 km 8. Tag: Von der Halbinsel Zapata bis Cienfuegos Sie können eine Bootsfahrt durch die Kanäle des Sumpflandes zur Schatzlagune unternehmen. Stärken Sie sich bei einem leckeren Mittagessen in Villa Guama, die in Anlehnung an ein Taíno-Dorf gebaut wurde. Sie können einen Abstecher zur Krokodilaufzuchtfarm ma- chen, die sich unweit des Dorfes befindet. Hier können Sie die Fütterung dieser interessanten Tiere beobachten. Wir empfehlen Ihnen, die Schweinebucht zu besuchen, bevor Sie Ihre Fahrt nach Cienfuegos fortsetzen. Die malerische Küstenstadt bietet zahlreiche Möglichkeiten für Wassersportler. Wenn Sie gerne tauchen, können Sie »Notre Dame«, ein Unterwasserlabyrinth aus Säu- lenkorallen erkunden. Finden Sie heraus, weshalb Cien- fuegos »Perle des Südens« genannt wird. Unterkunft in Cienfuegos. (F/–/–) – Distanz: ca. 380 km 9. Tag: Cienfuegos - Trinidad Sie fahren die Küstenstraße entlang zu Ihrem nächs- ten Reiseziel. Auf der Strecke von Cienfuegos nach Tri- nidad haben Sie herrliche Ausblicke auf die traumhaf- te Umgebung. In der schönen Kolonialstadt Trinidad können Sie sich auf Ihre ganz persönliche Zeitreise Karibische Rhythmen und Lebensfreude begleiten Sie auf dieser erlebnisreichen Rundreise. Die Insel hat viel zu bieten: endlose Sandstrände, Regenwald, Oldtimer in vielen bunten Farben sowie malerische Stadtviertel mit kolonialzeitlicher Architektur. Faszination Kuba Kuba 1. Tag: Ankunft in Havanna Heute kommen Sie in der Hauptstadt Kubas an und übernehmen am Flughafen Ihren Mietwagen. Ihre erste Unterkunft befindet sich in der schönen Altstadt von Havanna. Unterkunft in Havanna. (–/–/–) 2. Tag: Die kontrastreiche Hauptstadt Kubas Nutzen Sie diesen Tag, um Havanna in all ihren Fa- cetten zu erkunden. Besonders sehenswert ist die Alt- stadt – La Habana Vieja. Wenn sie die Uferpromenade (Malecón) entlang laufen, gelangen Sie nach Vedado. Dieser Stadtteil ist das moderne Zentrum Havannas. Sie können hier das Hotel Nacional, die Plaza de la Revolución, die Universität von Havanna sowie den Friedhof Cristóbal Colón besichtigen. Unterkunft wie am Vortag. (F/–/–) 3. Tag: Auf einen Daiquiri mit Hemingway An diesem Tag begeben Sie sich auf die Spuren des bekannten Schriftstellers, der mehr als 20 Jahre auf der Antilleninsel lebte. Lernen Sie Hemingways Kuba kennen! Sie haben die Gelegenheit seine Finca Vigía in San Francisco de Paula zu besuchen. Im Anschluss können Sie das kleine Fischerdorf Cojimar besichti- 56 Unsere NEUE Internetseite: www.selbstfahrerreisen-weltweit.de ab EUR 1.462,– 18 Tage

Seitenübersicht