Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

TerraVista - Selbstfahrer-Reisen weltweit

Monterey Independence San Francisco Los Angeles Las Vegas Brice Canyon Grand Canyon Sedona Phoenix 11. Tag: Zion Nationalpark und Bryce Canyon Sie verlassen Nevada und fahren nach Utah. Auf Ihrem Weg halten Sie im Zion Nationalpark und bestaunen dort den ältesten Nationalpark Utahs mit seinen beein- druckenden Schluchten und Felsen. Im Anschluss geht es in den Bryce Canyon. Die typischen pinken, weißen und rot-orangenen Felstürme bieten dem Besucher ei- nen einmaligen Anblick. Bewandern Sie den Fairyland Loop Trail, welcher sich etwas abseits der Haupttou- ristenader befindet und genießen Sie den beispiellosen Ausblick bis hin zum »sinkenden Schiff«. Vom Yovimpa und Rainbow Point aus, dem höchsten Punkt des Parkes, bietet sich Ihnen ein kilometerlanger Ausblick – an kla- ren Tagen sogar bis zum ca. 150 km entfernten Kaibab Plateau, bis zum Grand Canyon. Unterkunft im Bryce Canyon Village. (–/–/–) – Distanz: ca. 410 km 12. Tag: Von Utah nach Arizona Genießen Sie den Sonnenaufgang im Bryce Canyon und fahren Sie im Anschluss nach Arizona. Stoppen Sie am Navajo National Monument und am Monument Valley, einer Ansammlung von absonderlichen Sandsteinge- bilden in Form von Nadeln, Zinnen, Plateaus u.a. ent- standen vor ca. 70 Mio. Jahren. Erleben Sie bei einem Ausflug zum Hunt Mesa, eine der bekanntesten Felsfor- mationen im Valley den Sonnenuntergang, bevor Sie zu Ihrer Unterkunft fahren. Unterkunft in Kayenta. (–/–/–) – Distanz: ca. 350 km 13. Tag: Grand Canyon Der heutige Tag hält einen besonderen Höhepunkt bereit – den Grand Canyon. Als eines der sieben Welt- wunder breitet sich diese durchschnittlich 1.800m tiefe Bergschlucht im nordwestlichen Teil Arizonas aus. Ge- hen Sie am South Rim Wanderweg auf Erkundungstour. Starten Sie dazu am Mather Point, einem der bekann- testen Aussichtspunkte und genießen Sie den atem- beraubenden Ausblick. Weitere Aussichtspunkte, wie z. B. der Yavapai Punkt und der Grandview Punkt bieten perfekte Möglichkeiten, um bis zum Grund der Schlucht hinabzuschauen. Halten Sie auch in der Luft Ausschau nach den umherkreisenden Weißkopfseeadlern, welche zum Teil in den Felsen ihre Nester haben. Unterkunft im Grand Canyon Village. (–/–/–) – Distanz: ca. 260 km 14. Tag: Sedona Sie fahren heute weiter in das sogenannte »Red Rock Country« Sedona. Dieses charmante Städtchen liegt an den Ausläufern des südwestlichen Colorado Plateaus, am Beginn des Oak Creek Canyons und wird durch seine roten Felsenformationen zu einem ganz besonderen Ort. Die Monolithen, welche Sedona umgeben, haben wäh- rend der letzten Jahre Spitznamen wie »Kaffeepott«, »Kathedrale«, »Glocke« oder auch »Snoopy« bekommen und laden zu einem Erkundungsspaziergang ein. Unter- kunft in Sedona. (–/–/–) – Distanz: ca. 200 km 15. Tag: Phoenix Ihre USA-Rundreise bringt Sie heute in Arizonas Haupt- stadt. Wandern Sie den Pfad des Piestewa Peak entlang und belohnen Sie sich am Ende mit einer traumhaften Aussicht über die Innenstadt von Phoenix. Oder er- kunden Sie das Phoenix Valley mit seinem bekannten »Camelback Mountain«, bevor Sie die majestätischen Saguaro Kakteen im South Mountain Park bestaunen. Unterkunft in Phoenix. (–/–/–) – Distanz: ca. 200 km 16. Tag: Yuma Das heutige Ziel Yuma dient als Zwischenstopp auf dem langen Weg nach San Diego. Nutzen Sie den Nachmit- tag, um sich bei einem Ausflug zum Yuma Quartermas- ter Depot State Historic Park, das im 19. Jahrhundert errichtete Versorgungslager der US-Armee anzuschau- en. Unterkunft in Yuma. (–/–/–) – Distanz: ca. 300 km 17. Tag: San Diego San Diego grenzt im Westen an den Pazifik, verläuft sich in der Anza-Borrege Wüste mit seinen Laguan Mountains und bietet unendliche Möglichkeiten, die Stadt zu erkunden. Entspannen Sie an einem der zahl- reichen Strände und genießen Sie die Sonne. Lassen Sie sich von San Diegos Downtown verzaubern – vom historischen Gaslampen Bezirk über das vielseitige Hill- crest. Coronado, auf der anderen Seite der Brücke von Downtown und San Diegos Big Bay, bietet den perfek- ten Platz, um einen romantischen Spaziergang entlang des Strandes zu unternehmen. Als Muss dieser Stadt gilt der Balboa Park. Schlendern Sie durch die Grünanlagen bewundern Sie die Wasserspiele, besuchen Sie eines der vielen Museen oder ruhen Sie sich einfach bei einem Picknick aus. Unterkunft in San Diego. (–/–/–) – Distanz: ca. 300 km 18. Tag: Heimflug Heute fahren Sie zurück nach Los Angeles, geben Ih- ren Mietwagen ab und checken für Ihren Heimflug ein. (–/–/–) – Distanz: ca. 200 km Termine, Preise & Leistungen Termin: ganzjährig zum Wunschtermin buchbar Preis (p. P. im DZ): ab EUR 1.992,- Teilnehmerzahl: ab 2 Personen Leistungen: Übernachtungen im DZ mit Dusche oder Bad/ WC der Kategorie Vista B/C Mietwagen von Alamo in der Kategorie Chevrolet Spark o.ä. Modell Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung Persönliche Routenplanung, Karten, Ausflugstipps TerraVista – Infopaket USA Reisepreissicherungsschein Startpunkt Los Angeles Grand Canyon

Seitenübersicht