Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

TerraVista - Selbstfahrer-Reisen weltweit

6. Tag: Der »wilde Süden« von La Réunion Heute fahren Sie zurück an die Ostküste. Am Fuße des Vulkans Piton de la Fournaise steht die kleine Kirche von Sainte-Rose, die 1977 bei einem Vulkanausbruch beina- he von der herannahenden Lava zerstört wurde. Wie durch ein Wunder erkaltete die Lavamasse und das Got- teshaus wurde verschont. Seitdem heißt die Kirche Notre-Dame-des-Laves. Von der Kirche fahren Sie wei- ter in Richtung Süden, stets entlang der Küste nach Petite-Île. Sie erreichen das beeindruckende Lavafeld und finden sich in einer fantastischen Landschaft wie- der. Hier »wächst« die Insel bei jedem Vulkanausbruch stets ein bisschen. Bei St. Philippe lohnt es sich, den botanischen Garten Jardin des Parfums et des Epices zu besuchen. Hier erfahren Sie eine Menge wissenswerter Informationen zu Orchideen, Vanille- und Parfümpflan- zen. Nach einem gemütlichen Picknick am Meer (nicht eingeschlossen) fahren Sie weiter nach Petite-Île. Un- terkunft in Petite-Île. (F/–/–) – Distanz: ca. 95km 7. Tag: Wasserfälle und Strände im Süden Sie haben heute den gesamten Tag Zeit, die Umgebung zu erkunden, denn es gibt viel zu entdecken. Am Orts- rand von Petite-Île befindet sich das kuriose »Musée Varlop‘ Galèr« mit zahlreichen Sammlerstücken aus Réunion. Oberhalb von St. Joseph befindet sich der Aussichtspunkt Piton de L’Entonnoir, wo Sie eine wun- derschöne Aussicht über die Südküste der Insel erwar- tet. Ein wenig weiter östlich zweigt die Straße ab zu den überaus sehenswerten Wasserfällen Trou Noir und Grand-Galet. Packen Sie Ihre Badesachen ein, denn nachmittags können Sie am Grand’ Anse, dem einzigen Badestrand an der Südküste, entspannen. Unterkunft wie am Vortag. (F/–/–) 8. Tag: Stadtbummel in St. Pierre Das Städtchen St. Pierre, das sich selbstbewusst »Haupt- stadt des Südens« nennt, ist eine quirlige Mischung aus kolonialem Charme und moderner Betriebsamkeit. Vor Eine 15tägige Rundreise, die Sie zu den Höhepunkten der Insel La Réunion führt. Sie übernachten in landestypischen Hotels und Gästefarmen und verbringen meist mehrere Nächte an einem Ort. La Réunion individuell entdecken LaRéunion 1. Tag: Ankunft auf La Réunion Am nächsten Morgen erreichen Sie La Réunion. Sie erhalten Ihre ausführlichen und umfassenden Rei- seunterlagen und übernehmen den Mietwagen. Ihre Rundreise beginnt und Sie fahren ins Landesinnere. Im schönen Dorf Hell-Bourg befindet sich Ihre Unterkunft für die nächsten Tage. (–/–/–) – Distanz: ca. 45km 2. und 3. Tag: Erkundungen in der Umgebung von Hell-Bourg Die kommenden Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung. Sie bleiben für 2 Tage in Hell-Bourg und können von dort die Umgebung erkunden. Sie können eine leichte Wanderung unternehmen oder im hübschen Örtchen Hell-Bourg bummeln und eines der historisch-kreo- lischen Gebäude entdecken. Eine leichte Wanderung führt Sie innerhalb von 2 bis 3 Stunden und bei einem Höhenunterschied von ca. 65 Metern zu den Thermal- quellen von Manouilh. Unterkunft wie am Vortag. (F/-/-) 4. Tag: Fahrt nach Takamaka Sie fahren heute mit dem Mietwagen an die Ostküste. In Saint-André befindet sich mit dem Temple du Co- losse einer der schönsten Hindu-Tempel der gesamten Insel. Von Saint André geht es wieder landeinwärts. In den Bergen ist der Aussichtspunkt Takamaka Ihr Ziel. Hier empfehlen wir Ihnen, die eindrucksvolle, ca. ein- stündige Wanderung hinab in die Takamaka-Schlucht zu unternehmen. Zahlreiche, bis zu 500m hohe Was- serfälle erwarten Sie! Anschließend fahren Sie zu Ihrer Unterkunft in La Plaine-des-Palmistes. (F/-/-) – Distanz: ca. 60km 5. Tag: Ein Tag im Nebelwald Forêt de Bébour Nach einem ausgiebigen Frühstück steht Ihnen der ganze Tag für Entdeckungstouren in der Umgebung von La Plaine-des-Palmistes zur Verfügung. Wir emp- fehlen eine leichte Wanderung durch den Forêt de Bébour. Zahlreiche Wanderwege führen durch den mit Flechten und Moosen bewachsenen Primärwald. Eine rund 3stündige Wanderung bringt Sie zum schö- nen Aussichtspunkt Cassé de Takamaka (Höhenunter- schied: ca. 200m). Unterkunft wie am Vortag. (F/–/–) ab EUR 1.377,– 15 Tage 42 Unsere NEUE Internetseite: www.selbstfahrerreisen-weltweit.de Hell-Bourg

Seitenübersicht