Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

TerraVista - Selbstfahrer-Reisen weltweit

»Kopparleden«, die dem Jahrhunderte alten Trans- portweg zwischen Falun und Røros in Norwegen folgt. Sie fahren zunächst am Ufer des Siljansees entlang und erreichen bald Mora. In Leksand und Rättvik gibt es zahlreiche Besichtigungsmöglichkei- ten. Europas größter Bärenpark befindet sich in Orsa, nicht weit entfernt. Bei der folgenden Fahrt durch den 7-Meilenwald bis ins Fjällgebirge durchfahren Sie insgesamt 3 Klimazonen und erleben nordisches Klima. Die Stadt Idre gehört bereits zum südlichen Siedlungsgebiet der Samen, den traditionellen nor- dischen Rentierzüchtern. Unterkunft in Idre Fjäll. (F/–/–) – Distanz: ca. 245 km 4. Tag: Tagesausflug rund um Idre Zeit für Ausflüge in die Region. Besichtigen Sie den Njupeskär im Nationalpark Fulufjäll, den mit 120 m höchsten Wasserfall Schwedens. Auf dem Trollweg scheinen die Autos, wie von einem unsichtbaren Zau- ber geschoben, bergauf zu rollen – hier müssen Trolle ihre Finger im Spiel haben! Entdecken Sie wilde Tiere wie Elche, Rentiere, Braunbären und andere seltene Arten. Unterkunft wie am Vortag. (F/–/–) 5. Tag: Harzer Bergbaukultur und Stadtgeschichte Heute betreten Sie norwegisches Gebiet. Sie fahren mit Ihrem Mietwagen in das Fjell Gebirge und gelangen schnell an die Südspitze des Femundsees, dann nord- wärts durch das Hochland der Fermundsmark. Die Welt- kulturerbestadt Røros erreichen Sie nach ca. 160km. Sie ist die am höchsten gelegene Stadt Norwegens und liegt auf einer Höhe von 630 m. Die »Harzstraße« weist auf das kulturelle Erbe der charmanten Stadt hin, denn Bergleute aus dem Harz haben sie einst errichtet. Un- terkunft in Røros. (F/–/–) – Distanz: ca. 160km 6. Tag: Von Røros ins malerische Surnadal Heute fahren Sie von der hübschen Bergstadt Røros weiter Richtung Westen. Die Strecke führt Sie durch die Kulturlandschaft Trøndelags bis nach Trollheimen und in die imposante Fjordlandschaft. Sie haben unterwegs ausreichend Möglichkeiten für Zwischenstopps. Zahl- reiche Postkartenmotive erwarten Sie an der Strecke. Unterkunft in Surnedal. (F/–/–) – Distanz: ca. 210 km 7. Tag: Die Atlantikstraße – Panoramastraße durch den Ozean Ein weiterer Höhepunkt erwartet Sie am heutigen Tag. Auf Ihrem Weg nach Ålesund werden Sie die ca. 8 km lange Atlantikstraße entlang fahren. Sie fahren in die Seestadt Kristiansund und weiter durch den neuen (mautpflichtigen) Seetunnel auf die berühmte Atlan- tikstraße. Diese äußerst sehenswerte Panoramastraße führt Sie nahezu »durch« den Ozean. Unvergessliche Eindrücke erwarten Sie! Ankunft und Übernachtung in der Romantikstilstadt Ålesund. (F/–/–) – Distanz: ca. 290 km 8. Tag: Ein Tag in der Jugendstilstadt Ålesund Der heutige Tag steht Ihnen für Entdeckungstouren in Ålesund zur Verfügung. Nach einem zerstörerischen Brand wurde die Stadt mit tatkräftiger Unterstützung aus dem wilhelminischen Deutschland wieder neu auf- gebaut. Der zu dieser Zeit in Deutschland sehr beliebte Jugendstil erhielt so auch in Ålesund Einzug. Es besteht die Möglichkeit, einen Tagesausflug mit dem Bus zum Geirangerfjord zu unternehmen. Zurück geht es mit Erkunden Sie bei dieser bezaubernden Reise die beiden Königreiche Schwedens und Norwegens. Diese Südskandinavien- Rundreise bietet alle skandinavischen Landschaften in nur einer Reise! Große Südskandinavien Mietwagen-Rundreise Skandinavien 1. Tag: Anreise nach Schweden Nach der Übernahme des Mietwagens in Stockholm brechen Sie auf Richtung Uppsala. Da die Strecke sehr kurz ist, empfiehlt es sich, die Schärenroute über Vaxholm nach Uppsala zu fahren. Dieser ca. 70 km lan- ge Umweg ermöglicht Ihnen zahlreiche Fotostopps und Sie bekommen sofort das echte Skandinavien-Gefühl. Die drei zu nehmenden Fähren sind kostenfrei. »Väl- kommen till Sverige – Willkommen in Schweden«. Un- terkunft in Uppsala. (–/–/–) – Distanz: ca. 90 km 2. Tag: Falun Die mächtige Domkirche der Universitätsstadt Uppsala ist einen Besuch wert. Von hier aus geht Ihre Skandi- navien Rundreise weiter nach Sundborn, wo einst der bekannte schwedische Künstler Carl Larsson wirkte. Von Sundborn führt Sie Ihre Route in die Stadt Falun, deren Kupfergrube zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Unterkunft in Falun. (F/–/–) – Distanz: ca. 170 km 3. Tag: Idre Fjäll Heute geht es in das schwedisch-norwegische Grenzgebiet. In Falun startet die touristische Straße 20 Unsere NEUE Internetseite: www.selbstfahrerreisen-weltweit.de ab EUR 1.994,– 15 Tage Ålesund Røros

Seitenübersicht