Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

TerraVista - Selbstfahrer-Reisen weltweit

tis. Machen Sie doch eine Wanderung durch die Natur. Vielleicht entdecken Sie dabei die beliebte Rentierherde. Sie besuchen Loch an Eilean, in dessen Mitte des Sees eine Burg aus dem 14. Jahrhundert steht. Nachmittags erreichen Sie die Kurstadt Nairn, wo Sie im Newton Hotel übernachten. Die Burganlage wurde im 17. Jahr- hundert erbaut und jedes der 56 Zimmer des Hotels ist individuell eingerichtet. Unterkunft: Newton Hotel. (F/–/–) – Distanz: ca. 160 km 4. Tag: Küstenstadt Nairn In der Küstenstadt Nairn mit dem kleinen Hafen sowie langen Sandstränden können Sie sich entspannen und das milde Klima genießen. In der Region um Speyside befinden sich über die Hälfte aller schottischen Whis- ky-Brennereien, wo Sie den berühmten Scotch probie- ren sollten. Für Entdecker lohnt sich ein Ausflug zum berühmten Loch Ness. Unterkunft wie am Vortag. (F/–/–) 5. Tag: Ostküste Schottlands Ihr Tag startet mit dem Besuch von Inverness, wo Sie Zeit für einen Stadtbummel haben. Sie können den Küstenort Dornoch besuchen. Der Ort ist bekannt für seine Sandstrände und die historische Kathedrale. Sie können ebenfalls das Märchenschloss Dunrobin besu- chen. Je nach Verfügbarkeit übernachten Sie im Mains- field Castle Hotel oder dem Dornoch Castle Hotel. Das Mainsfield Castle beherbergt 19 Zimmer mit originel- lem Charakter. Es wurde im 18. Jahrhundert erbaut und verfügt über ein gemütliches Restaurant. Die Burg des Dornoch Castles besticht durch ihre freundlichen Zim- mer und im hauseigenen Whisky-Geschäft finden Sie ganz besondere Raritäten. Unterkunft: Mainsfield oder Dornoch Castle Hotel. (F/–/–) – Distanz: ca. 100 km 6. Tag: Ullapool Sie fahren heute nach Ullapool, einer der größten Orte in den Nord-West Highlands. Er besticht mit seinen quirligen Pubs und das Umland bietet Ihnen zahlreiche Wandermöglichkeiten. Sie besuchen außerdem den nördlichsten botanischen Garten der Welt, den Inver- ewe Garden. Durch seine Lage am warmen Golfstrom ist das Klima angenehm und es können meterhohe Rho- dodendron-Büsche wachsen, genauso wie exotische Pflanzen aus Japan. Unterkunft wie am Vortag. (F/–/–) 7. Tag: Westküste Schottlands Über den höchsten Gebirgspass Schottlands gelangen Sie zum Eilean Donan Castle. Einen kurzen Stopp in Plockton dürfen Sie nicht vergessen. Das Fischerdorf mit seinem angenehmen Klima war Kulisse einiger bri- tischer TV-Serien. Anschließend setzen Sie auf die Insel Skye über. Sie übernachten im Skeabost Country House oder im Sconser Lodge Hotel. Das Skeabost Coun- try House ist mit seinen 14 Zimmern eine gemütliche Unterkunft, die Ihnen einen eigenen Golfplatz und ein Restaurant bietet. Außerdem besitzt die Unterkunft die Fischereirechte auf ca. 12 km des Flusses Snizort, wo Sie beherzt angeln dürfen. Das Sconser Lodge Hotel wurde 1871 gebaut. Mit seinen 8 Zimmern herrscht hier eine familiäre Atmosphäre. Ein Gemeinschaftszimmer mit einer Bücherei kann von allen Gästen genutzt wer- den. Unterkunft: Skeabost Country House oder Sconser Lodge Hotel. (F/–/–) – Distanz: ca. 240 km 8. Tag: Insel Skye Sie erkunden heute Skye. Kleine Cottages mit Reet- dächern finden Sie hier überall und an vielen Stellen Sie lernen die Kultur und den Whisky der Schotten kennen und übernachten in ganz besonderen Unter- künften. Wir haben für Sie einzigartige Herrenhäuser und Burgen ausgewählt, sodass Sie wie die ehemaligen Könige in einer besonderen Atmosphäre wohnen. Schottlands historische Schlösser und Burgen Schottland 1. Tag: Flug nach Schottland Flug nach Edinburgh und Übernahme des Mietwagens. Sie besuchen die Stadt Dunkeld mit der ehemals bedeu- tendsten Kathedrale Schottlands. Weiter geht es nach Pitlorchy. Hier finden alljährlich die Highland Games statt. Sie übernachten im Athol Palace Schlosshotel, welches durch seinen zeitlosen Charme besticht. Die Gartenanlagen sind preisgekrönt und es gibt ein hausei- genes Museum. Unterkunft: Atholl Palace Schlosshotel. (–/–/–) – Distanz: ca. 115 km 2. Tag: Die kleinste Whisky-Brennerei Schottlands Besuchen Sie morgens die Edradour Whisky Brennerei. Diese wurde ca. 1825 für den Eigenbedarf gegründet. In der Nähe liegt das Dorf Blair Atholl, wo Sie das Blair Castle besichtigen. Unternehmen Sie eine Wanderung entlang der wilden Schlucht von Killicrankie. Die beein- druckende Aussicht lässt Sie so schnell nicht wieder los! Unterkunft wie am Vortag. (F/–/–) 3. Tag: Cairngorm Nationalpark Sie fahren zum Cairngorm Nationalpark. Hier wechseln sich Moorgebiete, dunkle Seen und Berge voller Heide- gewächse ab. Die Grampian Mountains prägen das Bild und erinnern an die Formationen der kanadischen Ark- 12 Unsere NEUE Internetseite: www.selbstfahrerreisen-weltweit.de ab EUR 2.295,– 14 Tage Atholl Palace Schlosshotel

Seitenübersicht