Exklusive Paradores Erlebnisreise durch den Nordwesten Spaniens

Diese Rundreise führt Sie in eine von Spaniens bekanntesten Weinanbauregionen: Galizien. Berühmt ist die Region über die Landesgrenzen hinaus, vor allem für seine vorzüglichen Weißweine. Aber Galizien hat auch noch mehr zu bieten. Neben einer bezaubernden Natur ist die Region reich an kulturellen Schätzen. Auf dem Jakobsweg finden Sie historisch bedeutende Städte. Die Steilküsten der Regionen bieten einen atemberaubenden Blick über das Meer.

Sie übernachten während Ihrer Mietwagenrundreise in den bekannten Paradores de Turismo. Dabei handelt es sich um staatliche Hotels, die in Burgen, Schlössern und Klöstern untergebracht sind.  

Reisehöhepunkte

  • Das wunderschöne Weinanbaugebiet Ribeira Sacra
  • Das „Galizische Escorial“ in Monforte de Lemos
  • Die unverwechselbare Schönheit der Weinregion Galiziens
  • Das lebhafte Flair Santiago de Compostelas
  • Übernachtung in traditionellen Paradores
  • Pilgern auf dem Jakobsweg

1. Tag Flug nach Spanien

Sie fliegen von Deutschland nach Bilbao. Am Flughafen übernehmen Sie Ihren Mietwagen und fahren entlang der Nordküste Spaniens in Richtung Westen. Das erste Ziel Ihrer Galizien-Mietwagenrundreise befindet sich ein Stück im Hinterland. Sie übernachten in León.

Kategorie Vista C: Parador von León. (-/-/-)

Distanz: ca. 370 Kilometer (ca. 4 Std.)

2. Tag Von León nach Monforte de Lemos

Parador von Monforte

Heute führt Sie Ihre Rundreise nach Monforte de Lemos. Besuchen Sie das Kloster Nosa Señora da Antiga, welches auch „Galizischer Escorial“ genannt wird. Das Kloster stammt aus der Zeit um 1600 und beherbergt eine Pinakothek mit Werken von El Greco. Außerdem gibt es in Monforte de Lemos noch weitere sehenswerte Bauwerke der früheren Zeit. Die nächsten beiden Nächte verbringen Sie im Parador von Monforte de Lemos. Das im 17. Jahrhundert erbaute ehemalige Benedikten Kloster Vicente do Pino liegt auf einem Hügel am Rande der Stadt.

Kategorie Vista C: Parador von Monforte de Lemos. (F/-/-)

Distanz: ca. 225 Kilometer (ca. 3 Std.)

3. Tag Die Umgebung von Monforte de Lemos

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um die Umgebung von Monforte de Lemos zu erkunden. Diese Region des Landes zählt zu den Gebieten, die bislang wenig von Touristen besucht wird und eine vielfältige Landschaft bietet. Lassen Sie die Seele baumeln oder nutzen Sie die vielen Möglichkeiten der Umgebung, um Ihre Reise aktiv zu gestalten.

Kategorie Vista C: Parador von Monforte de Lemos. (F/-/-)

4. Tag Von Monforte de Lemos nach Verín

Parador von Verin

Sie fahren mit Ihrem Mietwagen zunächst nach Sober. Der Ort ist für das Weinanbaugebiet Ribeira Sacra von zentraler Bedeutung, da hier die besonders aromatischen Rotweine entstehen. Genießen Sie den Blick auf die Weinberge der Region und besuchen Sie eine Bodega. Nehmen Sie an einer Weinverkostung in einem der vielen Weinkeller der Region teil, bevor es zurück geht nach Monforte de Lemos. Von hier fahren Sie weiter nach Verín und kommen auf ihrem Weg durch viele kleine Ortschaften wie Quiroga, Viana do Bolound A Gudiña.

Kategorie Vista C: Parador von Verín. (F/-/-)

Distanz: ca. 120 Kilometer (ca. 2 Std.)

 

5. Tag Erkunden Sie Verín

Heute entdecken Sie im Rahmen Ihrer Rundreise durch Galizien die Stadt Verín. Bei Verín handelt es sich aufgrund seiner Heilquellen um einen Kurort. Die Stadt ist bekannt für den guten Doña Blanca und Verdello Louro Weißwein. Auch in dieser Region finden Sie zahlreiche Klöster. Das Leben in den Klöstern und die Weinherstellung gingen schon seit frühester Zeit einher.

Kategorie Vista C: Parador von Verín. (F/-/-)

6. Tag Von Verín nach Santo Estevo

Parador von Santo Estevo

Fahren Sie heute von Verín in die Gegend La Ribeira Sacra. Bevor Sie sich auf den Weg machen, haben Sie die Möglichkeit, die Bodega des Modedesigners Roberto Verino zu besuchen und an einer Weinverkostung teilzunehmen. Ihre Rundreise führt Sie dann durch das wunderschöne Tal des Rio Sils zu dem bezaubernden Benedikten Kloster Santo Estevo. Das Kloster wurde bereits im Jahr 909 als Priesterschule gegründet und war als ehemals größtes Benedikter Kloster ein wichtiges klösterliches Zentrum in Galizien. Sie haben hier die Möglichkeit, das Kloster während einer Führung näher kennen zu lernen und am Abend können Sie sich auf ein Galaabendessen freuen.

Kategorie Vista C: Parador von Santo Estevo (F/-/-)

Distanz: ca. 80 Kilometer (ca. 1,5 Std.)

7. Tag Die Kloster der Region

Nutzen Sie den heutigen Tag, um die Umgebung des Klosters zu erkunden. Genießen Sie den einmaligen Blick über die Schlucht des Rio Sils. Die Weinfelder der Region sind traumhaft anzusehen. Aufgrund der vielen romanischen Klöster in der Gegend La Ribeira Sacra wird die Region auch das „heilige Ufer“ genannt. Die Klöster wurden dort bereits im 6. Jahrhundert erbaut, da der fruchtbare Boden sich perfekt für den Weinbau eignet.

Kategorie Vista C: Parador von Santo Estevo (F/-/-)

8. Tag Von Santo Estevo nach Tui

Parador von Tui

Ihre Reise mit dem Mietwagen führt Sie heute an die portugiesische Grenze in die Stadt Tui in der wunderschönen Weinregion Rías Baixas. Die Region ist bekannt für den spritzigen Geschmack ihrer Weißweine und die leichten Rotweine. Erkunden Sie die historische Altstadt Tuis und bestaunen Sie die Kathedrale Santa Maria, welche im 13. Jahrhundert fertig gestellt wurde. Der Parador für die nächsten 2 Nächte bietet einen traumhaften Blick über die Stadt, den Fluss Míno sowie die angrenzende portugiesische Stadt Valença.

Kategorie Vista C: Parador von Tui (F/-/-)

Distanz: ca. 115 Kilometer (ca. 2 Std.)

9. Tag La Guardia

Heute haben Sie die Möglichkeit, die Bodega in San Miguel de Tabagón O Rosal zu besuchen und an einer Weinprobe teilzunehmen. Von dort führt Sie Ihre Mietwagenrundreise weiter Richtung Küste in die Stadt La Guardia an der Mündung des Flusses Míno. Hier finden Sie auf dem Berg Santa Tecla das wichtigste römische Castro der Region Galizien, welches aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. stammt. Bewundern Sie die in Stein gemeißelten Felsbilder, die Petropglyphen sowie die zahlreichen schönen Höhlenmalereien. Außerdem können Sie heute im Ort O Rosal die bekannten Steinkreuze, die Cruceiros, bestaunen und in der Umgebung des Ortes eine Vielzahl von Wassermühlen entdecken.

Kategorie Vista C: Parador von Tui (F/-/-)

10. Tag Von Tui nach Cambados

Parador

Ihre Rundreise führt Sie heute in das schöne Cambados an der Atlantikküste des Landes. Die charmante Hafenstadt an der größten Bucht Galiziens, der Ria Arousa, ist bekannt für das am 1. Sonntag im August stattfindende Weinfest, das Albariñofest. Benannt nach der Region Albariño ist es das älteste Weinfest Galiziens. Bestaunen Sie das rege Treiben am Hafen der Stadt und lassen Sie sich vom Flair Cambados in den Bann ziehen. Besuchen Sie eine Bodega des Albariñoweins und kommen Sie in den Genuss des edlen Tropfens. Der Parador für die nächsten 2 Nächte befindet sich in einem ehemaligen Palast aus dem 17. Jahrhundert.

Kategorie Vista C: Parador von Cambados (F/-/-)

Distanz: ca. 80 Kilometer (ca. 2 Std.)

11. Tag Cambados Umgebung

Der heutige Tag Ihrer Mietwagenrundreise steht Ihnen zur freien Verfügung, um die Stadt und die Albariño-Region weiter zu entdecken. Fahren Sie in das 7 Kilometer entfernte Vilanova de Arousa und besuchen Sie eine Bodega. Außerdem empfehlen wir Ihnen den Besuch der Bodega in Vilariño mit anschließender Weinprobe. Genießen Sie den Charme der Region und lassen Sie Ihre Seele baumeln.

Kategorie Vista C: Parador von Cambados (F/-/-)

12. Tag Vom Cambados nach Santiago de Compostela

Parador von Santiago de Compostela

Heute fahren Sie mit Ihrem Mietwagen vom Cambados nach Santiago de Compostela. Die Stadt zählt zu den meist besuchten Städten der Welt und ist die berühmteste der Region Galizien. Sie verbringen die nächsten 2 Nächte im exquisiten Parador von Santiago de Compostela. Der Parador wurde 1499 als königliches Spital für die nach Santiago de Compostela kommenden Pilger gegründet und trägt heute einen entscheidenden Anteil zur Schönheit der Stadt bei.

Kategorie Vista C: Parador von Santiago de Compostela (F/-/-)

Distanz: ca. 80 Kilometer (ca. 2 Std.)

13. Tag Entdecken Sie Santiago de Compostela

Die Stadt versprüht einen einmaligen Charme und gilt als sehr weltoffen. Sie fasziniert durch die sakrale Architektur und ihr lebendiges Flair. Besuchen Sie die Kathedrale, welche immer noch ein Ziel vieler Pilger ist und als Symbol der Stadt gilt. Sehenswert sind auch die Altstadt und die Universität. Santiago de Compostela bietet Geschichte, Kunst und Tradition in einem.

Kategorie Vista C: Parador von Santiago de Compostela (F/-/-)

14. Tag Von Santiago de Compstela nach Gijón

Parador Nordspanien

Fahren Sie heute nach Gijón. Die Stadt an der Nordküste Spaniens befindet sich an der Biskaya und ist eine der wichtigen Hafenstädte im Norden des Landes. Sehenswert ist vor allem der 1590 erbaute Palacio de los Valdés, in dessen Kellern Reste römischer Thermen gefunden wurden.

Kategorie Vista C: Parador von Gijón (F/-/-)

Distanz: ca. 300 Kilometer (ca. 3 Std.)

15. Tag Heimreise nach Deutschland

Entsprechend Ihrer Flugzeiten fahren Sie zum Flughafen von Bilbao und geben Ihren Mietwagen ab. Mit unzähligen Erinnerungen im Gepäck fliegen Sie zurück nach Deutschland. (F/-/-)

Distanz: ca. 275 Kilometer (ca. 3,5 Std.)

Termine und Preise 2016

Reisezeitraum: ganzjährig zum Wunschtermin buchbar

Kategorie Vista Cab EUR 2.249,- p.P./EZ-Zuschlag ab EUR 1.249,- p.P.

Im Reisepreis eingeschlossen:

  • Übernachtungen im DZ in exklusiven Herrenhäusern der Kategorie Vista C mit Dusche oder Bad/WC
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • Mietwagen in der Kategorie Ford Focus o.ä. Modell
  • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
  • Persönliche Routenplanung, Ausflugstipps, Karten
  • TerraVista-Infopaket Spanien
  • Reisepreissicherungsschein

 

 Im Reisepreis nicht eingeschlossen:

  • Internationale Flüge
  • Persönliche Ausgaben, extra Mahlzeiten, Ausflüge und Eintritte vor Ort
  • Straßenbenutzungsgebühren
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Elvia/Allianz-Gruppe)

Hinweis:

Andere Mietwagenkategorie auf Anfrage.

Reise unverbindlich anfragen

Ihre Ansprechpartner

Für Ihre Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung. Rufen Sie uns an:

04203 43 70 880
Danira Lenski
Reiseberatung
E-Mail

Unverbindliche Reiseanfrage

* Bitte ausfüllen