Lappland - Land der Bären

Das Kernland Lapplands umfasst die nördlichen Teile Norwegens, Schwedens und Finnlands, aber auch einen Teil Russlands. Der nördlichste Festlandsteil, die Nordkalotte, wird gerne auch als das „Dach Europas“ bezeichnet. Sie bewegen sich zwischen Nordkap und Polarkreis und entdecken die raue Natur Lapplands. Mit Ihrem Mietwagen erreichen Sie auf dieser faszinierenden Skandinavien-Rundreise die schönsten Orte abseits der Touristenpfade. Die Landschaften erinnern an Alaska, die Tier- und Pflanzenwelt ist hier ganz ähnlich. Die Ureinwohner, die Samen, werden die „Indianer Europas“ genannt.

Diese Reise kombiniert die interessantesten Landschaften Lapplands mit den drei Ländern Schweden, Norwegen und Finnland. Das Nordkap, die arktische Tundra, die Bergstadt Kiruna, der größte Nationalpark Europas, die malerische Insel Senja, Nordnorwegens und Nordschwedens schönste Panoramastraßen, die Finnmark und die Eismeerküste mit Tromsø laden Sie ein zu einer unvergesslichen Mietwagenrundreise nördlich des Polarkreises.

Reisehöhepunkte

  • Arktische Landschaften der Tundra
  • Siedlungsgebiet und Kultur der Samen
  • Der größte Nationalpark Europas
  • Das Nordkap
  • Senja, Perle im Atlantik
  • Lapplands schönste Panoramastraßen

1. Tag Ankunft in Schwedisch-Lappland

Sie fliegen nach Kiruna in Nordschweden. Nachdem Sie den Mietwagen übernommen haben folgen Sie der E10 in Richtung Nordwesten und fahren ins ca. 100 km entfernte Björkliden. Die Route führt Sie am Südufer des Torneträsk-Sees entlang. Sie befinden sich auf einer der schönsten Panoramastraßen Schwedens und genießen die alpine Landschaft Schwedisch-Lapplands, die an Alaska erinnert. Bei Björkliden erreichen Sie mit dem Abisko den ältesten Nationalpark Europas. Von Ihrer Unterkunft haben Sie einen atemberaubenden Blick auf das Bergmassiv des Lapplandtores (Lapporten), das wie keine andere Landschaft für Lappland steht.

Unterbringung in den Kåppas Ferienhäusern gegen Aufpreis. Bitte beachten: Bettwäsche und Endreinigung sowie Strom und Wasser inklusive, jedoch kein Zimmerservice.

Kategorie Vista B: Hotel Fjället. (-/-/-)

Distanz: ca. 115 Kilometer (ca. 2,5 Std.)

2. Tag Entdeckungen im Abisko-Nationalpark

Lapllandsee

Der heutige Tag steht Ihnen frei zur Verfügung. Nach einem leckeren Frühstück empfiehlt sich ein Besuch des ältesten schwedischen Nationalparks, dem Abisko-Nationalpark. In der Abisko-Schlucht können Sie eine noch ursprüngliche, arktische Natur entdecken. Das Wasser ist so klar und rein, dass Sie es trinken können und die Luft ist so sauber wie sonst wohl nirgendwo in Europa. Ebenso ist ein Besuch des „Silverfallet“ (Silberfall) lohnenswert. Den Namen hat der Wasserfall durch seine silbrig glänzenden Steine erhalten. Der Silverfallet liegt gleich unterhalb des Björkliden am mächtigen Torneträsk-See. Wer gerne aktiv ist, kann eine wunderschöne Wanderung zum Trollsee unternehmen.

Kategorie Vista B: Hotel Fjället. (F/-/-)

3. Tag Senja – Norwegens Perle

Bei Ihrer Fahrt von Björkliden ins ca. 250 km entfernte Hamn i Senja am Atlantik werden Sie sich in so manche Filmszene aus den „Herr der Ringe“-Filmen versetzt fühlen. Das karge und mächtige Bergland des Bjørnfjells geht bald in die milden und lieblichen Landschaften des Ofot-Atlantikfjordes über. Hier ist der Einfluss des warmen Golfstroms deutlich spürbar. Ihre Etappe führt Sie durch abwechslungsreiche Landschaften an der Atlantikküste zur Insel Senja, einer Perle Fjordnorwegens. Die Panoramastraße ist an Schönheit kaum zu überbieten. Die Insel Senja liegt ein wenig abseits der touristischen Durchfahrtsrouten zwischen Südnorwegen und Nordkap, zählt aber trotzdem zu den schönsten Regionen des Landes.

Kategorie Vista B: Hotel Hamn i Senja. (F/-/-)

Distanz: ca. 250 Kilometer (ca. 4 Std.)

4. Tag Auf Safari vor zerklüfteten Küsten

Hamn i Senja

Heute haben Sie die Wahl zwischen zwei einmaligen Möglichkeiten. Die Panoramastraße, die Sie gestern bei Ihrer Ankunft bereits kennengelernt haben, bietet so viele Aussichtspunkte und Möglichkeiten für Abstecher, dass Sie ein Tag mit unzähligen imposanten Eindrücken der traumhaften nordskandinavischen Landschaft erwartet. Mit Ihrem Mietwagen haben Sie die Gelegenheit, die bezaubernde Landschaft Nordnorwegens zu erkunden.

Bei gutem Wetter können Sie eine Bootsafari (nicht eingeschlossen) vor der zerklüfteten Küste der Insel unternehmen. Kormorane, Seeadler, Seehunde und Tümmler suchen in der Bucht Schutz vor der offenen See. Der Ausgangspunkt zur Safari befindet sich in unmittelbarer Nähe zu Ihrem Hotel.

Kategorie Vista B: Hotel Hamn i Senja. (F/-/-)

5. - 6. Tag Entspannung am Malangenfjord

Es ist nicht weit bis zu Ihrem nächsten Etappenziel, sodass viel Zeit für Abstecher und Pausen bleibt. Die abermals sehr abwechslungsreiche Strecke führt Sie in das Hochland sowie an den Balsfjord und schließlich den Malangenfjord. Sie entdecken glasklare Bachläufe und bezaubernde Berglandschaften. Auch hier am Malangenfjord ist der milde Golfstrom noch deutlich zu spüren.

Nach den Eindrücken der letzten Tage haben Sie in den kommenden beiden Tagen die Gelegenheit, auszuspannen. Bei einem gemütlichen Spaziergang auf den vielen Wanderwegen können Sie die schöne Landschaft weiter auf sich wirken lassen. Bei einem Saunagang mit Aussicht (gegen Gebühr) leben Sie die skandinavische Tradition des Saunierens und genießen dabei den imposanten Blick auf den Malangenfjord. In der Umgebung erwarten Sie zudem zahlreiche Aussichtspunkte, die Sie mit Ihrem Mietwagen erreichen können. Am Abend erreichen Sie Ihre Unterkunft.

Unterbringung in den „Rorbuer“ ohne Aufpreis möglich. Bitte beachten: Bettwäsche und Endreinigung inklusive, jedoch kein Zimmerservice.

Kategorie Vista D: Hotel Malangen Brygger. (F/-/-)

Distanz: ca. 160 Kilometer (ca. 2,5 Std.)

7. Tag Eismeerstadt Tromsø

Papageientaucher in Norwegen

Wenn Sie heute ohne Umwege nach Tromsø fahren erreichen Sie in nur gut 1,5 Stunden Ihr Ziel. Darum lohnt sich ein Abstecher auf die Insel Kvaløya (Walinsel) nach Sommerøya. Das hübsche Fischerdorf liegt malerisch zwischen Inseln und einer Sand- und Felsküste im türkisfarbenen Meer. Hier können Sie die Seele baumeln lassen. Von Sommerøya ist es nicht mehr weit bis zur Universitäts- und Eismeerstadt Tromsø. Die Stadt hat viele Bars und Restaurants zu bieten. Hier sollten Sie es nicht versäumen, eines der ausgezeichneten Fischrestaurants aufzusuchen. Das Polarmuseum und Universitätsmuseum erklären auf interessante Weise das Leben in der Arktis. Zudem sollten Sie unbedingt die berühmte Eismeerkathedrale besuchen.

Kategorie Vista B: Hotel Clarion Edge. (F/-/-)

Distanz: ca. 150 Kilometer (ca. 5 Std.)

8. Tag Von Tromsø nach Kvalsund

Die heutige Etappe Ihrer Skandinavien-Rundreise ist zwar etwas länger, dafür haben Sie das einmalige Erlebnis, den Lyngenfjord mit 2 Fjordfähren zu überqueren. Folgen Sie von Tromsø aus der E8 Richtung Süden. Nach ca. 20 km biegen Sie in Fagernes links ab und folgen der Beschilderung zur Fähre Svensby-Breivikeidet. Sie durchqueren die Lyngenalpen mit ihrem beeindrucken Bergpanorama. Später überqueren Sie per Fähre den Lyngenfjord zweimal. Die Fährüberfahrten sind ein einmaliges Erlebnis und ermöglichen Ihnen einen anderen Blickwinkel auf Skandinaviens imposante Natur. Vergessen Sie nicht Ihre Kamera im Auto, denn diese Bilder werden Sie unbedingt festhalten wollen!

Auf den ca. 390 km des heutigen Tages bieten sich zahlreiche Möglichkeiten für Ausblicke in die wunderschöne Landschaft. In Alta lohnt sich zudem ein Besuch des hiesigen UNESCO Weltkulturerbes. Die Felszeichnungen von Alta stammen aus der Wikingerzeit. Der letzte Streckenabschnitt wird zunehmend karger – Sie erreichen mit Ihrem Mietwagen das nördliche Ende Europas. Am Abend ist Kvalsund Ihr heutiges Etappenziel.

Kategorie Vista B: Nordkalottenhotel Skaidi. (F/-/-)

Distanz: ca. 390 Kilometer (ca. 7 Std.)

9. Tag Das Nordkap – der nördlichste Punkt auf dem europäischen Festland

Heute können Sie mit Ihrem Mietwagen zum Nordkap fahren. Der nördlichste Punkt des europäischen Festlands ist für viele Skandinavien-Reisende das Ziel und ist auch auf Ihrer Skandinavien-Rundreise ein echter Höhepunkt. Die ca. 150 km zum Nordkap führen Sie am Porsangerfjord entlang durch eine karge und bald baumlose Landschaft. Die Nordkapinsel Magerøya (magere Insel) weist Ihnen den Weg zum Ziel.

Kategorie Vista B: Nordkalottenhotel Skaidi. (F/-/-)

10. Tag Die Finnmark, Weideland der Rentiere und Siedlungsgebiet der Samen

Sie fahren mit Ihrem Mietwagen heute an das Ende des Porsangerfjordes nach Lakselv, wo Sie in die klassische Finnmark eintreten. Hier leben die Samen, die das Land als Weideland für die Rentierzucht nutzen. Das Urvolk Nordeuropas wird auch als die „Indianer Europas“ bezeichnet. Karasjok und Kautokeino sind zwei klassische samische Siedlungen. Kautokeino ist zudem für eine der schönsten Silberschmieden Europas bekannt. Sie überqueren die Grenze nach Finnland und erreichen schließlich Enontekiö am Pallastunturi Nationalpark.

Kategorie Vista B: Hetan Majatalo Lodge. (F/-/-)

Distanz: ca. 370 Kilometer (ca. 7 Std.)

11. Tag Im Grenzgebiet zwischen Schweden und Finnland

Am Nationalparkgebiet entlang fahren Sie heute Richtung Süden in das reizvolle Tornedal. Hier, am Grenzfluss zwischen Schweden und Finnland, lebt eine eigene kulturelle Minderheit. Die Tornedal-Schweden (bzw. -Finnen) vereinen die schwedische und finnische Kultur und Sprache. Der Torne älv ist einer der letzten nicht regulierten Flüsse Europas. Bei Tärendö gabelt sich der Fluss und bildet mit dem Tärendö älv einen mächtigen Nebenfluss. Ihr heutiges Ziel ist Gällivare. Hier liegt der Berg Dundret, von dem man bei guter Sicht fast 10% der Gesamtfläche Schwedens überblicken kann und der im Winter ein beliebtes Wintersportgebiet ist.

Kategorie Vista B: Hotel Dundret. (F/-/-)

Distanz: ca. 335 Kilometer (ca. 5,5 Std.)

12. - 13. Tag Ungezähmte Wildnis in Europas größtem Nationalpark

Die letzte lange Etappe Ihrer Skandinavien Mietwagenrundreise führt Sie durch das Binnenland Lapplands. Sie fahren zum größten zusammenhängenden Nationalparkgebiet Europas: Unter anderem die Nationalparks Sarek und Padjelanta bilden gemeinsam das UNESCO-Weltnatur- und -kulturerbe „Laponia“. Laponia ist das europaweit größte Gebiet mit nahezu unbeeinflusster Wildnis und umfasst eine Fläche von derzeit 9.400 km². Im Westen des Gebietes liegt die seenreiche Hochebene Padjelantas, die nach Osten in die Hochgebirgsregionen Sareks und Stora Sjöfallets übergehen, deren Gipfelregionen einige Gletscher aufweisen. Im Sarek – bekannt für seine tiefen U-förmigen Täler – liegen einige der höchsten Berge Schwedens. Die weite und unberührte Natur wird Sie sicher begeistern!

Die Lodge, in der Sie 2 Nächte verbringen werden, ist der ideale Ausgangspunkt für Erkundungsfahrten in die Region. Wenn Sie den Mietwagen lieber stehen lassen möchten, können Sie die Umgebung auch bei einer Wanderung durch die schöne Natur entdecken. Ein umfangreiches Wanderwegenetz mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden ist ausgeschildert. Die Nationalparks der Umgebung sind unbedingt einen Besuch wert!

Kategorie Vista D: Årrenjarka Laponia Lodge. (F/-/-)

Distanz: ca. 185 Kilometer (ca. 3 Std.)

14. Tag Rückkehr nach Kiruna

Eine Reise am Polarkreis

Die letzte Etappe Ihrer Skandinavien-Mietwagenrundreise führt Sie zurück nach Kiruna. Die Stadt liegt nördlich des Polarkreises. Zwischen Juni und Juli scheint die Sonne hier 50 Tage lang ununterbrochen – im Winter herrscht 20 Tage lang Polarnacht und die Sonne schafft es nicht komplett über den Horizont. Die Gründung der Stadt geht zurück auf den Bergbau. In Kiruna befindet sich die größte unterirdische Eisenerzgrube der Welt. Zudem ist Kiruna für sein Eishotel, das jedes Jahr im Winter neu gebaut wird, weltberühmt.

Kategorie Vista D: Hoteldorf Ripan. (F/-/-)

Distanz: ca. 300 Kilometer (ca. 5 Std.)

15. Tag Rückflug

Sie fahren zum Flughafen von Kiruna und geben Ihren Mietwagen am Schalter ab. Anschließend checken Sie für Ihren Heimflug ein. Zuhause landen Sie mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck. Sie werden sich noch lange an Ihre Mietwagenrundreise in Skandinavien erinnern. (F/-/-)

Termine und Preise 2016

Reisezeitraum: von April bis Oktober zum Wunschtermin buchbar

Kategorie Vista B/Dab EUR 1.968,- p.P./ EZ-Zuschlag ab EUR 839,- p.P.

Im Reisepreis eingeschlossen:

  • Übernachtungen im DZ in familiären Gästehäusern oder guten Mittelklasse-Unterkünften mit Dusche oder Bad/WC
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • Mietwagen in der Kategorie Ford Fiesta o.ä. Modell
  • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
  • Persönliche Routenplanung, Ausflugstipps, Karten
  • TerraVista-Infopaket Skandinavien
  • Reisepreissicherungsschein

 

 Im Reisepreis nicht eingeschlossen:

  • Internationale Flüge
  • Persönliche Ausgaben, extra Mahlzeiten, Ausflüge und Eintritte vor Ort
  • Maut und evtl. Fähren
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Elvia/Allianz-Gruppe)

Hinweis:

Andere Mietwagenkategorie auf Anfrage.

Reise unverbindlich anfragen

Ihre Ansprechpartner

Für Ihre Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung. Rufen Sie uns an:

04203 43 70 880
Willem Schumann
Reiseberatung
E-Mail
Sina Agbadohu
Reiseberatung
E-Mail

Unverbindliche Reiseanfrage

* Bitte ausfüllen