Königreich Schweden im Kleinformat

Entdecken Sie Schwedens Hauptstadt Stockholm und tauchen Sie ein in das skandinavische Leben. Das „Venedig des Nordens“ heißt Sie herzlich willkommen in Schweden. Sie werden verblüfft sein vom kulturellen Reichtum Stockholms, der historischen Altstadt und der Schönheit der umliegenden Landschaften. Sie entdecken die romantischen Fernsehlandschaften der Inga Lindström Filme. Zahlreiche Schlösser und Herrensitze sowie pittoreske Landschaften warten auf Sie. Der Götakanal lädt zu einer Fahrradtour ein und diverse Nationalparks bieten eine ursprüngliche und idyllische Natur.

Diese Schwedenrundreise mit dem Mietwagen führt Sie zu den 4 größten Seen des Landes, zum Götakanal und zu den bezauberndsten Landschaften Südschwedens. Sie übernachten unter anderem in fürstlichen Herrenhäusern und erleben das Königreich Schweden im Kleinformat.

Reisehöhepunkte

  • Stockholm,das "Venedig Skandinaviens"
  • Tradition und Moderne
  • Kultur und imposante Landschaften
  • Die 4 größten Seen Schwedens
  • Romantische Landschaften
  • Historische Bischofstadt Uppsala
  • Übernachtung in Schlössern und Herrenhäusern
  • Der Götakanal – das Blaue Band Schwedens

1. Tag Flug nach Schweden

Zum Auftakt Ihrer Schweden Mietwagenreise fliegen Sie von Deutschland nach Stockholm. Am Flughafen Stockholm-Arlanda übernehmen Sie Ihren Mietwagen und fahren über die E4 ins Zentrum der wunderschönen schwedischen Hauptstadt. Den Rest des Tages nutzen Sie für eine erste Erkundung der schwedischen Königsmetropole. Die Lage zwischen Ostsee und Mälarensee hat Stockholm den Beinamen „Schönheit im Wasser“ gegeben. Sie werden sich sofort wohlfühlen.

Alternativ kann der Mietwagen auch erst am 3. Tag an der Zentralstation am Hauptbahnhof entgegengenommen werden. In diesem Fall organisieren wir für Sie gerne den Transfer.

Kategorie Vista B: Clarion Hotel Sign. (-/-/-)

Distanz: ca. 45 Kilometer (ca. 1 Std.)

2. Tag Schwedens Hauptstadt auf eigene Faust

Stockholm

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Sehenswürdigkeiten Stockholms. Sie verbringen den Tag mit einer ausgiebigen Erkundung der größten Stadt Skandinaviens. Stockholms Architektur ist geprägt von der besonderen Lage der Stadt am Ufer des Mälarensees. Zahlreiche Brücken verbinden die insgesamt 14 Hauptinseln, über die sich die Stadt erstreckt. Stockholm wird deshalb auch als das „Venedig des Nordens“ bezeichnet. Das allgegenwärtige Wasser sowie diverse kleine Parks prägen das Stadtbild der königlichen Metropole.

Über die Altstadt mit den herrlichen, historischen Fassaden und ihren endlosen Gassen, erreichen Sie das Königliche Schloss und die Museumsinsel Djurgården. Das beliebte Stadtviertel Södermalm befindet sich am Südende der Altstadt. Stockholms Neustadt hingegen liegt im Norden. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten sind bequem zu Fuß erreichbar. Ein ausgedehnter Rundgang durch die königliche Metropole verbindet unter anderem das Stadthaus mit Nobelsaal, die Museumsinsel mit dem berühmten Vasamuseum sowie dem neuen ABBA Museum, die Stadtinsel Riddarholmen, welche einen ruhigen Gegenpol zum städtischen Treiben bietet, das Schloss und die Domkirche.

Tipp: Mit Ihren Reiseunterlagen erhalten Sie auch einen Rundfahrtipp über Vaxholm zu den vorgelagerten Inseln bis Strömma und Södermalm. Wenn Sie die einzigartige Insellage Stockholms noch intensiver auskosten und einen ersten Eindruck von Schwedens wunderschöner Landschaft bekommen möchten, ist diese ca. 170 km lange Rundfahrt sehr zu empfehlen. Die Fähren auf dieser Route sind kostenlos.

Kategorie Vista B: Clarion Hotel Sign. (F/-/-)

3. Tag Stockholm – Öster Malma

Nach einem ausgiebigen Frühstück am leckeren Buffet, lassen Sie Stockholm heute hinter sich. Die Strecke des heutigen Tages führt Sie in die schwedische Provinz, wo Sie die Landschaften aus den Inga Lindström Filmen erwarten. Die Region Sörmland schließt sich direkt südlich der schwedischen Hauptstadt an. Hier eröffnen sich Ihnen die typischen, romantischen Bilder Schwedens. Es erwarten Sie imposante Herrenhäuser inmitten wunderschöner Natur. Die Region weiß mit historischen Schlössern und Herrenhäusern, pittoresken Kleinstädten und viel Gastfreundschaft zu überzeugen. Die über 400 Schlösser, welche heute oft als Museum oder hochwertige Hotels und Restaurants genutzt werden, prägen das besondere Erscheinungsbild der Region. Das Naturreservat Stendörren lädt zu einem Spaziergang entlang der einzigartigen Schärenlandschaft ein. Im pittoresken Ort Mariefred lohnt ein Besuch des Schloss Gripsholm. Im romantischen Städtchen Trosa ist der Yachthafen im Sommer ein beliebter Treffpunkt. Hier können Sie das gemütliche Ambiente des schmucken Städtchens auf sich wirken lassen. Auch die Provinzhauptstadt Nyköping ist ein beliebtes Besuchsziel.

Wir empfehlen, die Unterkunft des heutigen Tages nicht auf direktem Wege anzufahren. Abstecher entlang der Schärenküste und über Trosa und Nyköping sind absolut lohnenswert.

Am Abend erreichen Sie das Schlosshotel Öster Malma. Das Barockschloss mit seinen beiden Flügelgebäuden am Strand des Malmasees wurde in den 60er Jahren des 17. Jahrhunderts gebaut. Das charmante Barockschloss hat auch nach 350 Jahren sein ursprüngliches Erscheinungsbild nicht verloren. Der Gutshof hat ein eigenes Wildtiergehege u.a. mit Elchen. Hotelgäste zahlen einen stark reduzierten Eintritt.

Kategorie Vista C: Landhotel Öster Malma. (F/-/-)

Distanz: ca. 95 Kilometer (ca. 2 Std.)

4. - 5. Tag Schlösser, Herrensitze und romantische Landschaften

Schlösser und Herrensitze in Südschweden

Sie haben fürstlich übernachtet und nutzen die Gelegenheit, die Region Sörmland weiter zu entdecken. Lohnenswerte Ausflugsziele für die nächsten beiden Tage Ihrer Mietwagenrundreise sind Schloss Gripsholm mit dem Grab Kurt Tucholskys und der hübsche Ort Mariefred am Mälarensee. Beides lässt sich sehr gut im Rahmen einer Rundtour besichtigen. Eine ca. 200 km lange Erkundungsfahrt von Gnesta über Mariefred und Strängnäs bis Eskilstuna verbindet eine Auswahl der schönsten sörmländischen Schlösser und Herrenhäuser. Wer von den fürstlichen Gutshöfen bereits genug gesehen hat, erfreut sich am Ufer der Seen Klämmingen und Båven an der typischen Seenlandschaft Ostschwedens.

Kategorie Vista C: Landhotel Öster Malma. (F/-/-)

6. Tag Öster Malma – Lyrestad am Götakanal

Heute geht die Mietwagenreise weiter ins Binnenland von Schweden. Über Björnlunda und Katrineholm erreichen Sie am Südufer des Hjälmarensees das Örtchen Julita. Das Kloster Julita ist eine Perle unter den großherrschaftlichen Landsitzen. Im Sommer findet hier alljährlich ein Kammermusikfestival statt. Zudem empfiehlt sich ein Stopp am schwedischen Landwirtschaftsmuseum, das mir seiner wunderschönen Parkanlange und historischen Bauwerken beeindruckt.

Durch eine bezaubernde Landschaft führt Sie der weitere Verlauf der Rundreise an Schwedens zweitgrößten See. Die hübsche Kleinstadt Askersund liegt am Nordufer des 130 km langen Vättern. Sie fahren am Westufer des Sees entlang und passieren den Nationalpark Tiveden. Das Gebiet des Nationalparks ist felsig und teilweise von Urwald bewachsen. Hier leben Elche und Hirsche. Außerdem sind im Nationalpark Marder, Füchse, Eichhörnchen und Hasen beheimatet. Mit viel Glück, können Sie auch Wölfe und Luchse entdecken. Die vielen Flüsse und Seen des Nationalparks sind Lebensraum für den Biber. Vogelarten wie Käuze, Auerhähne und Spechte leben ebenfalls im Nationalpark Tiveden.

Wenige Kilometer hinter dem Nationalpark, führt Sie Ihre Mietwagenreise zur historischen Festung Karlsborg. Von dort folgen Sie dem Götakanal bis zur Gemeinde Lyrestad. Hier beziehen Sie Ihre Unterkunft für die nächsten Tage.

Die 18 Zimmer des Hotels sind nach verschiedenen Persönlichkeiten benannt, die Einfluss auf Norrqvarn und den Götakanal hatten. Die Zimmer haben alle einen unterschiedlichen Charakter. Besonders erwähnenswert sind die den Höhlen der skandinavischen Trolle nachempfundenen Baumstümpfe, in denen Sie komfortabel und echt skandinavisch nächtigen können.

Kategorie Vista B: Kanalhotel Norrqvarn. (F/-/-)

Distanz: ca. 300 Kilometer (ca. 4 Std.)

7. Tag Der Götakanal – das Blaue Band Schwedens

Gotakanal Hotel

Vielleicht nutzen Sie den heutigen Tag für eine Radtour entlang des Götakanals (nicht eingeschlossen)? Der Kanal, der auch als das Blaue Band Schwedens bezeichnet wird, wurde einst als Transportweg von Göteborg nach Stockholm angelegt. Mit dem Vormarsch des Schienentransportes jedoch verlor der Kanal an wirtschaftlicher Bedeutung. Heute ist er ein Dorado für Hobbykapitäne und andere Wassersportler. Freizeitschiffe und Ausflugsboote verkehren auf der historischen Wasserstraße, dessen nach wie vor intakte Infrastruktur mit Schleusen und Brücken ein besonderes Erlebnis ist. Wir empfehlen eine Fahrradtour nach Sjötorp und Mariestad (ca. 60km). Im Hotel wird Ihnen gerne mit Mietfahrrädern und Informationen zu Radwegen und Einkehrmöglichkeiten geholfen.

Idyllisch an der Mündung des Götakanals in den Vänernsee gelegen, führen drei Schleusen vom See zum Kanalhafen Sjötorps. Mithilfe fünf weiterer Schleusen, wird der Pegel auf 20 Meter über dem des Sees gehoben. Im alten Hafenmagazin haben Sie die Möglichkeit, das Kanalmuseum zu besichtigen. Die bekannteste Sehenswürdigkeit von Mariestad ist der Dom aus dem 16. Jahrhundert, eine der letzten gotischen Kirchen Schwedens. Schloss Marieholm war das Residenzschloss und beherbergt heute verschiedene Museen.

Kategorie Vista B: Kanalhotel Norrqvarn. (F/-/-)

8. Tag Auf Elchsafari

Heute sollten Sie nach Marienstadt fahren. Die kleine Stadt an Schwedens größtem See, dem Vänernsee, bietet gut erhaltene Altstadtfassaden. Sie erreichen Marienstadt bei einer Fahrt entlang des Westufers. Über Götene gelangen Sie zur traditionellen Porzellanstadt Lidköpig, wo sich das eine oder andere Andenken an Ihre schöne Rundreise erstehen lässt. Von hier aus sind es nur wenige Kilometer zum Schloss Läckö, einem in Schweden beliebten Ausflugsziel, welches im Sommer täglich besucht werden kann. Bei Hunneberger können Sie auf einer Nebenstrecke auf Elchsafari gehen. Die Region ist dafür bekannt, dass hier besonders viele Elche leben. Bei einer Elchsafari auf eigene Faust haben Sie gute Chancen, den König der Wälder in freier Wildbahn zu erleben. Zwischen Trollhättan und Vänersborg liegt schließlich das Dorf Ronnum.

Kategorie Vista C: Gutshofhotel Ronnum Herrgård. (F/-/-)

Distanz: ca. 125 Kilometer (ca. 2,5 Std.)

9. Tag Umgebung von Trollhättan und Vänersborg

Schleusentreppe Gotakanal

Heute steht Ihnen der Tag für Ausflüge in die Umgebung von Trollhättan und Vänersborg zur Verfügung. Die Schleusen des Göta älv sowie der Götakanal sind lohnenswerte Besuchsziele für einen Tagesausflug. Die landschaftlich wunderschöne Westküste am Skagerak, dem Übergang zwischen Ost- und Nordsee, sollten Sie auf keinen Fall verpassen. Mit einer kostenlosen Fähre gelangen Sie zur Seestadt Lysekil. Der typische Handels- und Fischerort lockt jährlich viele Besucher. In Richtung Norden erreichen Sie über die Seeorte Fjällbacka und Grebbestad schließlich Tanum, wo Sie steinzeitlichen Felszeichnungen besichtigen können, die auch auf der Liste der UNESCO Weltkulturerbe stehen.

Kategorie Vista C: Gutshofhotel Ronnum Herrgård. (F/-/-)

10. Tag Auf dem Weg nach Karlstadt

Von Vänersborg fahren Sie heute an das gegenüber liegende Ufer des Vänernsees. Ganz im Norden befindet sich mit Karlstadt das nächste Etappenziel Ihrer Südschweden Mietwagenrundreise. Wir empfehlen, nicht den direkten Weg zu fahren, sondern lieber einen kleinen Abstecher in die Provinz zu machen. Hier, in Dalsland, erwarten Sie bezaubernde Landschaften mit weitläufigen, zusammenhängenden Wald- und Seengebieten. Bengtsfors und Årjäng sind verträumte Kleinstädte an Ihrer Strecke. Bei einem Picknick unter freiem Himmel erleben Sie die ursprüngliche Natur hautnah. Das Waldland, das Sie hier umgibt, erstreckt sich von hier aus gut 1.000 km entlang der norwegischen Grenze bis weit nach Lappland. Tipps für Ausflugsziele erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.

Kategorie Vista B: Clarion Collection Hotel Bilan. (F/-/-)

Distanz: ca. 165 Kilometer (ca. 3 Std.)

11. Tag Zu Besuch bei Nils Holgersson

liebliches Südschweden

Den heutigen Tag verbringen Sie in der Umgebung von Karlstad, der Hauptstadt der historischen Provinz Värmland. Durch ihre strategisch günstige Lage zwischen Oslo und Stockholm, entwickelte sich die Stadt schnell zu einem Handelszentrum. 1584 erhielt sie durch König Karl IX Stadtrecht. Karlstad liegt auf einem Delta-Gebiet. Der Klarälven verzweigt sich hier in viele Arme, bevor er in den Vänernsee mündet.

Mit dem Linienschiff können Sie auf dem Vänernsee einen Ausflug durch die Kanäle der Stadt unternehmen. Mindestens genau so sehenswert ist eine Fahrt entlang des Klarälven in Richtung Norden, wo Sie den Landsitz der schwedischen Autorin und Nobelpreisträgerin Selma Lagerlöf besuchen können. Wer die Schriftstellerin nicht kennt, hat aber sicher schon etwas von ihrer berühmtesten Romanfigur gehört: Die Geschichten des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen werden heute in vielen Kinderzimmern auf der ganzen Welt gelesen.

Kategorie Vista B: Clarion Collection Hotel Bilan. (F/-/-)

12. Tag Falun – UNESCO Weltkulturerbe

Über Filipstad und Borlänge erreichen Sie die Kleinstadt Falun in der Provinz Dalarna („die Täler“). Die Landschaft der Provinz ist durch bewaldete Hügel geprägt. Falun selbst erlebte seine Blüte zur Zeit des Kupferbergbaus, der ab dem 11. Jahrhundert am Tiskasjöberg nachgewiesen ist. Durch regelmäßig stattfindende Märkte entwickelte sich zunächst eine kleine Siedlung. Mit der zunehmenden Bedeutung des Bergwerkes wuchs die Siedlung und 1641 erhielt Falun Stadtrecht. Heute gehören weite Teile der Stadt zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Kategorie Vista B: Clairon Collection Hotel Bergmästaren. (F/-/-)

Distanz: ca. 240 Kilometer (ca. 3,5 Std.)

13. Tag Von Falun über die Universitätsstadt nach Gimo in Uppland

Gimo Herrgard

Ihre Schwedenreise mit dem Mietwagen führt Sie heute in die Landschaft von Uppland. Die Region Uppland blickt auf ein ausgesprochen großes, historisches Erbe zurück und wird häufig auch als das Herz Schwedens bezeichnet. Im Osten grenzt die Küstenregion Roslagen an die Ostsee, im Westen befindet sich mit dem Mälarensee Schwedens drittgrößter See.

Im Herzen Upplands, nördlich von Stockholm, liegt die Bischofsstadt Uppsala. Hier können Sie den prächtigen Dom sowie die altehrwürdige Universität besuchen. Am Abend erreichen Sie den Landsitzt Gimo Herrgård, Ihre Unterkunft für die kommenden Tage. Die Zimmer des Landsitzes sind individuell eingerichtet und fügen sich optimal in den romantischen Charakter Ihrer Schweden Rundreise ein. Die barocke Einrichtung und der moderne Komfort ergänzen sich optimal. Der Landsitzt Gimo Herrgård ist ein schwedisches Idyll und eine wunderschöne Unterkunft zum Ende Ihrer Schweden Mietwagenrundreise.

Kategorie Vista C: Landsitz Gimo Herrgård. (F/-/-)

Distanz: ca. 195 Kilometer (ca. 3 Std.)

14. Tag Tagesausflug in Uppland

Heute bleibt Ihnen noch mal Zeit für einen Tagesausflug. Eine knappe Autostunde von Gimo entfernt befindet sich der kleine Küstenort Grissleham. Hier kehren Sie zur Ostsee zurück und werden eine zerklüftete Küste mit der für Schweden so typischen Schärenlandschaft vorfinden.

Alternativ lohnt ein Besuch des Färnebofjärden Nationalparks. Er ist geprägt durch den Unterlauf des Flusses Dalälven, der hier an seinem Unterlauf nur ein geringes Gefälle hat. Dies führt dazu, dass sich der Fluss stark verbreitert und große, flache, durch Stromschnellen miteinander verbundene Seen bildet. Der Färnebofjärden ist einer dieser Seen und Namensgeber für den Nationalpark. Erkundungstouren zu Fuß, mit dem Kanu oder einem Boot sind ein toller Abschluss Ihrer Schweden Rundreise mit dem Mietwagen (jeweils nicht eingeschlossen).

Kategorie Vista C: Landsitz Gimo Herrgård. (F/-/-)

15. Tag Abreise oder individuelle Verlängerung

Fahren Sie etwa 1,5 Stunden zurück zum Flughafen Stockholm-Arlanda und geben Ihren Mietwagen ab, bevor Sie Ihren Rückflug nach Deutschland antreten. Zurück in Deutschland geht es für Sie zu Ihrem Ausgangsort – mit vielen unvergesslichen Eindrücken im Gepäck. (F/-/-)

Distanz: ca. 85 Kilometer (ca. 1,5 Std.)

Termine und Preise 2016

Reisezeitraum: ganzjährig zum Wunschtermin buchbar

Kategorie Vista B/Cab EUR 1.798,- p.P./ EZ-Zuschlag ab EUR 419,- p.P.

Im Reisepreis eingeschlossen:

  • Übernachtungen im DZ in guten Mittelklasse-Unterkünften und exklusiven Herrenhäusern der Kategorie B/C mit Dusche oder Bad/WC
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • Mietwagen in der Kategorie Toyota Ford Fiesta o.ä. Modell
  • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
  • Persönliche Routenplanung, Ausflugstipps, Karten
  • TerraVista-Infopaket Skandinavien
  • Reisepreissicherungsschein

 

 Im Reisepreis nicht eingeschlossen:

  • Internationale Flüge
  • Persönliche Ausgaben, extra Mahlzeiten, Ausflüge und Eintritte vor Ort
  • aut und evtl. Fähren
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Elvia/Allianz-Gruppe)

Hinweis:

Andere Mietwagenkategorie auf Anfrage.

Reise unverbindlich anfragen

Ihre Ansprechpartner

Für Ihre Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung. Rufen Sie uns an:

04203 43 70 880
Willem Schumann
Reiseberatung
E-Mail
Sina Agbadohu
Reiseberatung
E-Mail

Unverbindliche Reiseanfrage

* Bitte ausfüllen