Irland für Entdecker

Bei dieser traumhaften Reise lernen Sie sowohl klassische Höhepunkte Irlands als auch spannende und weniger bekannte Ecken kennen. Ihre Mietwagenrundreise durch Irland beginnt im Süden der Insel – in Cork. Die zweitgrößte Stadt der Insel besticht durch ihr vielfältiges, kulinarisches und kulturelles Angebot und bietet somit einen idealen Startpunkt, um sich auf die irische Kultur einzustimmen. Auf dieser Tour entdecken Sie die wunderschöne Connemara Region und die Cliffs of Moher und erkunden die schönsten Orte im County Kerry. Auch der Besuch Dublins darf natürlich nicht fehlen. Im Raum Nenagh erwarten Sie historische Schätze und eine wunderbare Natur. Genießen Sie den irischen Charme und lassen Sie sich von traumhaften Landschaften verzaubern.

Reisehöhepunkte

  • Kulturelles Cork
  • Vergangenheit im Strokestown Park
  • Hauptstadt Dublin
  • Historisches Boyne Valley
  • Ursprüngliches Connemara
  • Spektakuläre „Cliffs of Moher“
  • Panoramarouten in Kerry
  • Bunte „Gärten von Ilnacullin“

1. Tag Ankunft in Cork

Nach der Landung am Flughafen in Cork kann Ihre Mietwagenrundreise durch Irland beginnen. Je nach Ankunftszeit können Sie die zweitgrößte Stadt Irlands, welche von den Einheimischen auch als „Irlands echte Hauptstadt“ bezeichnet wird, kennenlernen. Umgeben von abwechslungsreicher Landschaft, ist Cork vor allem für seine Märkte und Vielzahl an Restaurants, Pubs und Veranstaltungen bekannt. Abwechslung ist hier garantiert! Besuchen Sie den English Market, auf dem Sie regionale Produkte kaufen können und lassen Sie Ihren ersten Abend in einem der urigen Pubs ausklingen.

Kategorie Vista B: Familiäres Bed&Breakfast in Cork. (-/-/-)

Distanz: ca. 8 Kilometer (ca. 20 Min.)

2. Tag Cork – Nenagh

Cottages in Adare

Sollten Sie es gestern nicht mehr geschafft haben Cork ausführlich zu erkunden, können Sie den Tag heute mit einem kleinen Stadtbummel beginnen und den Charme der Stadt genießen, bevor Sie sich mit Ihrem Mietwagen auf den Weg nach Nenagh machen. Nördlich von Cork befindet sich das Blarney Castle, eines der beliebtesten Touristenziele Irlands. Auf Ihrem Weg können Sie einen Abstecher in Irlands wohl schönstes Dorf machen, Adare. Die schönen Grünanlagen und strohgedeckten Häuser versprühen einen ganz besonderen Charme und laden zum Verweilen ein. Besuchen Sie doch unterwegs das Städtchen Limerick, welches beiderseits des Shannons liegt. Vom Westufer haben Sie einen guten Blick auf King John’s Castle. Ihre Nacht verbringen Sie in Nenagh.

Kategorie Vista D: Abbey Court Hotel in Nenagh. (F/-/-)

Distanz: ca. 140 Kilometer (ca. 2,5 Std.)

3. Tag Holy Island

Nenagh befindet sich im County Tipperary und ist die größte Stadt im Norden des Countys. Hier befindet sich das im 13. Jahrhundert erbaute Nenagh Castle, das ältestes Bauwerk der Stadt. Das Nenagh Heritage Center beinhaltet verschiedene Austellungen wie zum Beispiel ein altes Klassenzimmer und eine irische Molkerei, welche die Butterherstellung zeigt. Zudem gibt es hier auch eine Galerie, in welcher sich Kunst, Handwerk und Fotografien aus der Region rund um das County Tipperary befinden. Machen Sie einen Ausflug zu Holy Island. Mit einem Boot fahren Sie von Mountshannon auf dem Lough Derg zur Insel (nicht eingeschlossen), auf der sich unter anderem eine Klostersiedlung und ein 27 Meter hoher Rundturm befinden. Abends kehren Sie zu Ihrer Unterkunft zurück.

Kategorie Vista D: Abbey Court Hotel in Nenagh. (F/-/-)

 

4. Tag Entdeckungstour durch Dublin

Dublin-Castle

Auf einer Rundreise durch Irland darf ein Besuch der Hauptstadt Dublin natürlich nicht fehlen. Die Hauptstadt Irlands besticht mit ihrer Offenheit, irischem Charme und der einzigartigen Pub-Kultur. Im Kilmainham Gaol erhalten Sie nach einer fesselnden Filmvorstellung bei einer Führung durch das ehemalige Gefängnis einen Einblick in Irlands Geschichte. Schlendern Sie durch die Grafton Street und lassen Sie sich von den Straßenkünstlern in den Bann ziehen. Im Guinness Storehouse erfahren Sie alles über die Geschichte und die Herstellung des irischen Nationalbieres, das Guinness. Im Anschluss lassen Sie bei einer Kostprobe in luftiger Höhe den Blick über Dublin schweifen. Aber auch für die Whiskeyfreunde haben wir einen Vorschlag: Die Old Jameson Destillerie bietet eine interessante Führung und eine Kostprobe darf natürlich nicht fehlen.

Kategorie Vista B: Sandymount Hotel Dublin. (F/-/-)

Distanz: ca. 160 Kilometer (ca. 2,5 Std.)

5. Tag Ausflug nach Howth

Heute erkunden Sie ausgiebig Dublin. Im Trinity College, Irlands renommierter Universität, lassen Sie die meisterhafte Architektur auf sich wirken. Im Long Room befinden sich wertvolle Besitztümer, wie zum Beispiel das bekannte Book of Kells, welches zu den ältesten Büchern der Welt gehört. Auch die St. Patrick’s Cathedral, Irlands größte Kirche, ist mit ihren verschiedenen Baustilen einen Besuch wert. Am Nachmittag besuchen Sie den gemütlichen Küstenort Howth. Schlendern Sie entweder durch die kleinen Gassen oder lassen Sie den Blick bei einer Küstenwanderung über die atemberaubende Landschaft schweifen. Stärkung wie frischen Fisch und traditionelle irische Gerichte finden Sie in den kleinen Restaurants und Buden am Hafen.

Kategorie Vista B: Sandymount Hotel Dublin. (F/-/-)

 

6. Tag Historisches Boyne Valley

Nicht weit von Dublin entfernt, befindet sich das Brú na Bóinne Besucherzentrum mit einer Vielzahl an vorgeschichtlichen Kulturstätten, von denen einige zum UNESCO Kulturerbe gehören. Vom Besucherzentrum aus erreichen Sie mit Shuttlebussen die beiden bekanntesten Anlagen, Newgrange und Knowth. Den Besuch von Newgrange, Irlands schönstem Ganggrab aus der Jungsteinzeit, sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Er ist älter als die Pyramiden von Gizeh und sehr beeindruckend. Eine vorherige Anmeldung ist empfehlenswert. Anschließend können Sie Knowth besuchen, dessen Grabhügel sowie der Gang zur Grabkammer noch größer sind als die von Newgrange. Sie übernachten im County Meath.

Kategorie Vista B: Sandymount Hotel Dublin. (F/-/-)

Distanz: ca. 50 Kilometer (ca. 1,5 Std.)

7. Tag Erinnerungen an die Hungersnot

Irlands Landschaft unterwegs

Auf der Fahrt mit Ihrem Mietwagen von Meath in Richtung Westen machen Sie Halt beim Strokestown Park, einer großen Parkanlage, welche Ihnen einen einzigarten Einblick in den Gartenbau aus den 1740ern bis heute gibt. Neben Irlands ältestem Gewächshaus finden Sie einen Lilienteich und bunte Blumenanlagen, welche zum Verweilen einladen. Besonders sehenswert ist das Strokestown Famine Museum, welches Sie in die Zeit der Hungersnot der 1840er Jahre zurückversetzt. Das Museum beinhaltet originale Einrichtungsgegenstände aus dieser Zeit. Auf spannende Art und Weise werden Ihnen die Herausforderungen dieser bedrückenden Zeit näher gebracht. Allein das Anwesen mit seinem großzügigen Park macht den Besuch zu einem absoluten Muss. Anschließend fahren Sie in das malerische Städtchen Westport.

Kategorie Vista B: familiäres Bed&Breakfast in Westport. (F/-/-)

Distanz: ca. 230 Kilometer (ca. 3,5 Std.)

8. Tag Gemütliches Westport

Westport im County Mayo ist zwar ein kleines Städtchen, gehört aber zu den gemütlichsten Ortschaften der Insel. Mit dem kleinen Hafen, den vielen Pubs und den Straßen wird auch hier irischer Charme versprüht, ganz ohne Hektik. Wenn Sie es lieber aktiver bevorzugen, können Sie eine Wanderung auf den Croagh Patrick unternehmen, welcher zahlreiche Pilger anzieht. Der Hauptpfad startet in Murrisk, ca. 10 Kilometer von Westport entfernt. Auf dem Berg angekommen, genießen Sie einen fantastischen Ausblick. Den Abend lassen Sie in Westport gemütlich ausklingen.

Kategorie Vista B: familiäres Bed&Breakfast in Westport. (F/-/-)

 

9. Tag Bizarre Landschaft von Connemara

Auf der Fahrt mit Ihrem Mietwagen von Westport nach Galway können Sie die wunderschöne Connemara Region bestauen. Diese ursprüngliche Vegetation mit all ihren Kalksteinplatten und Seen lässt Sie den Alltagsstress vergessen. Unterwegs empfiehlt sich ein Besuch von Kylemore Abbey aus dem 19. Jahrhundert. Zu dem majestätischen Bauwerk gehört auch eine gut gepflegte Gartenanlage, zu der man mit einem Spaziergang oder alternativ mit Shuttlebussen gelangt. Sie setzen Ihre Fahrt zu Ihrer Unterkunft in Galway fort. Die gleichnamige Hauptstadt des Countys Galway besticht durch ihre lebendige Art und verbindet Tradition mit Moderne. Hier kann man die irische Kultur noch am stärksten wahrnehmen. Genießen Sie den Abend in dieser quirligen Stadt und beobachten Sie die vielen Studenten, Musiker und Leute beim Feierabend.

Kategorie Vista B: Familiäres Bed&Breakfast in Galway. (F/-/-)

Distanz: ca. 170 Kilometer (ca. 3,5 Std.)

10. Tag Ursprüngliche Aran Islands

Aran Islands

Heute können Sie das Festland verlassen und den Aran Islands, bekannt für Ihre Strickwaren, einen Besuch abstatten. Mit der Fähre gelangen Sie von Rossaveal zur größten der drei Inseln, Inis Mór (nicht eingeschlossen). Bestaunen Sie die Insel während einer Kutschfahrt oder werden Sie selbst aktiv und erkunden Sie Inis Mór mit dem Fahrrad. Sollten Sie noch nicht genug haben, können Sie den höchsten Punkt der Insel erklimmen, wo sich das bekannteste Steinfort der Insel, Dun Aengus, befindet, dessen Mauern bis an die Klippen reichen. Der Weg hinauf zahlt sich aus, denn von hier haben Sie einen atemberaubenden Blick über die Insel und die Weite des Meeres.

Kategorie Vista B: Familiäres Bed&Breakfast in Galway. (F/-/-)

11. Tag Berühmte Cliffs of Moher

Cliffs of Moher

Ein Höhepunkt Ihrer Irland Mietwagenrundreise sind die beeindruckenden Cliffs of Moher, welche Ihnen einen spektakulären Ausblick bieten. Über 200 Meter ragen die Felsen mit einer Länge von 8 Kilometer hinauf. Im Besucherzentrum gibt es eine Austellung und Sie können die Klippen während einer Filmvorführung aus der Vogelperspektive sehen. Auf dem Weg nach Kerry setzen Sie mit der Fähre von Killimer nach Tarbert über (nicht eingeschlossen). Mit etwas Glück können Sie auf der 20minütigen Fahrt sogar Delfine sehen. Alternativ können Sie auch einen kleinen Umweg über Limerick fahren und sich die Stadt ansehen.

Kategorie Vista B – Familiäres Bed&Breakfast in Kerry. (F/-/-)

Distanz: ca. 180 Kilometer (ca. 4,5 Std.)

12. & 13. Tag Vielseitiges Kerry

Gap of Dunloe in Kerry

Kerry bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten, Ihren Tag zu gestalten. Fahren Sie zum Beispiel auf einer der schönsten Panoramastraßen Europas, dem Ring of Kerry. Mit 179 km ist er die längste Ringstraße Irlands. Von Aussichtspunkten wie zum Beispiel dem Ladys View können Sie den Blick über die Landschaft schweifen lassen. Auch ein Ausflug um die Dingle Halbinsel lohnt sich. Mit Ihrem Mietwagen erkunden Sie die Insel mit ihrer atemberaubenden Landschaft ganz individuell und nach Ihren eigenen Wünschen. In der gleichnamigen Stadt Dingle können Sie bei einer Bootstour Ausschau nach dem Delfin „Fungie“ halten, welcher seit vielen Jahren in der Bucht von Dingle lebt (nicht eingeschlossen). Wenn Sie lieber aktiv sein wollen, können Sie eine Wanderung zum „Connor Pass“, den höchsten Pass Irlands unternehmen. Oder Sie erfahren auf anschauliche Weise Wissenswertes zum Leben auf der Insel im Blasket Heritage Center.

Der Killarney Nationalpark bietet mit zahlreichen Bergen und Seen eine optimale Kulisse zum Wandern oder einfach nur zum Genießen der Natur. Wenn Sie die Umgebung gemütlich erkunden wollen, bietet eine Kutschfahrt die optimale Möglichkeit dazu (nicht eingeschlossen). Sollte es das Wetter nicht zulassen, können Sie das Muckross House, ein Herrenhaus, welches Ihnen einen Einblick ins Lebens der Adligen im 19. Jahrhundert bietet, besuchen. Eine weitere spannende Ringstraße finden Sie auf der Beara Halbinsel. Sie fahren entlang kleiner Fischerdörfer und im Norden erwarten Sie zerklüftete Küsten. Mit einer Seilbahn können Sie von der Spitze der Insel zur Dursey Island fahren (nicht eingeschlossen). Gestalten Sie sich diese beiden Tage ganz nach Ihren Wünschen. Beachten Sie, dass Sie für die Umrundung einer der Halbinseln einen Tag einplanen sollten.

Kategorie Vista B – Familiäres Bed&Breakfast in Kerry. (F/-/-)

14. Tag Bunte „Gärten von Ilnacullin“

Heute fahren Sie zurück nach Cork. Bei der Fahrt durch die Caha Mountains über die Beara Halbinsel machen Sie halt in Glengarriff, von wo aus Sie mit einer Fähre zu den „Gärten von Ilnacullin“ gelangen (nicht eingeschlossen). Den Besuch dieser wunderschönen Gärten sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Auf den zahlreichen Wegen und Pfaden können Sie die vielfältige Fauna auf sich wirken lassen, denn auch subtropische Pflanzen gedeihen hier aufgrund des warmen Klimas und fruchtbaren Bodens prächtig. Neben Magnolien und Rhododendren, welche der Insel Farbe verleihen, finden Sie auch kleine Wasserfälle und einen griechischen Tempel, von dem man einen wunderschönen Ausblick hat. Auf der Fährfahrt können Sie sogar Robben auf den zahlreichen Robbenbänken beobachten. Mit dem Mietwagen geht die Reise weiter nach Cork.

Kategorie Vista B – Familiäres Bed&Breakfast in Cork. (F/-/-)

Distanz: ca. 220 Kilometer (ca. 4,5 Std. + Fährfahrt (15 Min.))

15. Tag Abreise

Ihre Reise neigt sich dem Ende zu. Je nach Abflugzeit können Sie noch einmal durch die Straßen Corks schlendern und einen Irish Coffee genießen bevor Sie mit vielen schönen Erinnerungen die Heimreise antreten. (F/-/-)

Distanz: ca. 8 Kilometer (ca. 20 Min.)

Termine und Preise 2017

Reisezeitraum: ganzjährig zum Wunschtermin buchbar

Kategorie Vista B/Dab EUR 1.094,- p. P.

Im Reisepreis eingeschlossen:

  • Übernachtungen im DZ in guten Mittelklasse- und familiären Unterkünften mit Dusche oder Bad/WC
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • Mietwagen der Kategorie "B" Ford Fiesta o. ä. Modell
  • Vollkaskoversicherung mit reduzierter Selbstbeteiligung (150,- Euro)
  • Persönliche Routenplanung, Ausflugstipps
  • TerraVista-Infopaket Irland
  • Reisepreissicherungsschein

 Im Reisepreis nicht eingeschlossen:

  • Internationale Flüge
  • Persönliche Ausgaben, extra Mahlzeiten, Ausflüge und Eintritte vor Ort
  • Mautgebühren
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Elvia/Allianz-Gruppe)

Hinweis:

Andere Mietwagenkategorie auf Anfrage.

Reise unverbindlich anfragen

Ihre Ansprechpartner

Für Ihre Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung. Rufen Sie uns an:

04203 43 70 880
Sandra Bergmann
Reiseberatung
E-Mail

Unverbindliche Reiseanfrage

* Bitte ausfüllen