Märchenland Oman

Diese 12-tägige Reise führt Sie zu den schönsten Ecken des Omans. Sie besuchen zu Beginn die Hauptstadt Maskat und verbringen am Ende erholsame Tage in Salalah.

Reisehöhepunkte

  • Historische Hauptstadt Maskat
  • Wüste Wahiba Sands
  • Grüne Wadis
  • Strandtage in Salalah

1 Tag Flug nach Maskat

Heute fliegen Sie von Deutschland nach Maskat und starten Ihre Reise durch ein faszinierendes Land, welches Sie in seinen Bann ziehen wird. Transfer zu Ihrer Unterkunft. Lassen Sie den Tag bei einem Spaziergang entlang der Corniche, der Uferstraße von Mutrah ausklingen. (-/-/-)
Übernachtung in Maskat

2. Tag Erkundung Maskats

Am Morgen nehmen Sie Ihr Allradfahrzeug entgegen und erkunden Maskat. Die Hauptstadt des Sultanats verbindet Moderne mit Tradition. Majestätisch thronen die Forts Jalali und Mirani auf den Felsen. Diese Festungen wurden im 16. Jahrhundert von den Portugiesen errichtet. Das Fort Mirani befindet sich im Westen der Bucht von Muskat. Da die Forts allerdings sehr nah am Sultanpalast gelegen sind, dürfen diese nicht besichtigt werden. Durch das Bab Kabir gelangen Sie nach Old Muscat, die Altstadt Maskats, welche sich zu Fuß sehr gut erkunden lässt. Besuchen Sie die große Moschee und das Bait al Zubar Museum. (F/-/-)

Übernachtung in Maskat

3. Tag Al Hamra

Heute beginnt Ihre Reise mit dem Mietwagen zunächst in Richtung Barka. Hier können Sie die ersten Leckereien auf dem Fisch- und Gemüsemarkt probieren. Ein besonderes Erlebnis ist der Besuch einer Kamelfarm in der Nähe von Barka. Ihre Fahrt geht weiter nach Nakhl. Vor dem beachtlichen Jebel Nakhl Bergmassivs beeindruckt Sie die Festung. Etwas Abwechslung bietet ein Zwischenstop am Wadi Bani Afw, bevor es weiter zur sogenannten Schlangenschlucht geht. Die Gegend um Bilad Sayt wird aufgrund der zahlreichen Schlangen, die dort leben, so bezeichnet. Das Bergdorf Bali Sayt selbst besticht mit seinen rötlichen Lehmhäusern.

Übernachtung im Raum Al Hamra

4. Tag Jabal Shams

Starten Sie nach dem Frühstück Ihren Tag in Richtung Jabal Al Shams; dem Berg der Sonne. Auf fast verlassenen Strassen geht es nun hoch hinauf zum Jabal Shams. Dieser ist mit einer Höhe von 3.009 m der höchste Gipfel der Arabischen Halbinsel. Dort haben Sie die Möglichkeit atemberaubenden Felsformationen, die an den Grand Canyon erinnern, zu sehen und vielleicht das ein oder andere Foto zuschießen. Weiter geht es nach Nakhar, dem nächsten Ort. Hier können Sie durch enge Gassen schlendern und sich das kleine Dorf anschauen. Ihr nächstes Ziel ist das Wadi Al Ain. Dort besuchen Sie die alten Bienengräber, die heute zum UNESCO Weltkulturerbe zählen. Weiter geht es zur Palastanlage von Jabrin. Diese wurde bereits im 17. Jahrhundert gebaut und sollte auf einer Reise durch den Oman nicht fehlen. Das Schloss ist in üppige Vegetation eingebettet und wird Sie faszinieren. Die Reise geht weiter in die Oasenstadt Bahla. Dort gibt es außer einer gut erhaltenen Stadtmauer, eine Festung sowie eine Töpferei zu besichtigen. Weiterfahrt in die alte Hauptstadt Omans. (F/-/-)

Übernachtung in Nizwa

5. Tag Nizwa und die Umgebung

Erkunden Sie heute Nizwa und die Umgebung. Auf dem Souq finden Sie zahlreiche handgefertige Dinge, wie Krumdolche und Silberschmuck. In Nizwa befindet sich auch eines der wichtigen Bauwerke des Landes, die schöne Burg Jabrin. Nach der Besichtigung Jabrins können Sie beim historischen Bahla Fort halten. Das Fort von Bahla ist UNESCO- Weltkulturerbe und das größte Lehmfort des Omans. (F/-/-)

Übernachtung Jabal Al Akhdar

6. Tag Fahrt in die Wahiba Wüste

Nach dem Frühstück Fahrt entlang hübscher kleiner Dörfchen nach Ibra. Die Stadt zählt zu den ältesten des Oman und lädt zu einer abwechslungsreichen Besichtigung ein. Weiterfahrt nach Wahiba Sands, dem riesigen Meer aus roten und weißen Sanddünen und dennoch Heimat vielfältiger Flora und Fauna. Die sich ständig verändernden Muster und Sandformationen werden jedes Fotografenherz entzücken. Sie erreichen nach 1,5 Stunden Al Mintrib, von wo aus Sie zum Beduinencamp in der Wahiba Sands gebracht werden. Sie erleben eine spannende Safari in der einmalig schönen Wüste! Abends gibt es ein BBQ Abendessen inmitten der Weite der Wüste und der einmaligen Stille dieses besonderen Ortes.

Übernachtung in der Wüste

7. Tag Wadi Bani Khalid

Nach dem Frühstück im Camp fahren Sie zum beliebtesten Wadi im Oman, dem Wadi Bani Khalid. Dieser Wadi, mit seinem azurblauem Wasser lädt zum Baden oder Picknicken ein. Weiter geht es nach Jaalan Bani Bu Ali, wo Sie unbedingt die Al Hamoda Moschee bestaunen müssen, leider ist der Zutritt für Nicht-Muslime nicht gestattet, so dass dies nur von außen möglich ist. Entlang an traumhaften weißen Sandstränden, wo Sie viele Fischer beobachten können, geht es weiter zum Küstenort Ras al Jinz. Am Abend fahren Sie mit Ihrem Auto Richtung Ras Al Jinz um die berühmten Nistplätze der Schildkröten zu besichtigen.

Übernachtung im Raum Ras Al Hadd

8. Tag Sinkhole

Mit Ihrem Mietwagen fahren Sie zur Hafenstadt Sur. In Sur sehen wir das noch nicht ganz fertig gestellte Dhau-Museum und eine Dhau-Werft. Weiter geht es nach Wadi Shab. Die Pools im Wadi laden zum Baden ein. Durch einen engen Spalt in den Felsen, müssen Sie einmal kurz abtauchen und erreichen schwimmend einen Wasserfall in einer wunderschönen Höhle. Im Inneren verwandelt die Sonneneinstrahlung durch einen Spalt das Wasser in ein angenehmes Türkisblau. Entlang der Küste fahren Sie nach Fins. Hier gibt es sehr schöne Sandstrände. Ihr nächstes Ziel ist das Sinkhole, der Jahrtausende alte Kalksteinkrater, wird unterirdisch mit Wasser versorgt und das türkisfarbene Wasser lädt zu einer kühlenden Erfrischung ein. Am späten Nachmittag Ankunft in Maskat und Fahrt zum Flughafen, wo Sie Ihren Mietwagen abgeben. Am Abend Flug nach Salalah.

Übernachtung in Salalah

9. bis 11. Tag Salalah

Nutzen Sie diesen Tag um Salalah zu entdecken. Die Stadt war einst ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt für den Weihrauchhandel betrifft. Besuchen die Ausgrabungsstätte Al Baleed, welche zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Die restlichen Tage stehen Ihnen zur Entspannung am Strand zur Verfügung. (F/-/-)

Übernachtung in Salalah

12. Tag Rückflug

Heute heißt es Abschied nehmen von einem atemberaubenden, abwechslungsreichen Land. Transfer zum Flughafen. Gut erholt und mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck treten Sie den Heimflug via Maskat an. (F/-/-)

Termine und Preise 2017

Reisezeitraum: zwischen September und Mai zum Wunschtermin buchbar

Vista Dab EUR 2.659,- pro Person

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:    

  • Übernachtungen in ausgewählten Unterkünften der Vista B/C
  • Übernachtungen und Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • Allradfahrzeug (Land Cruiser o. ä.) mit Vollkaskoversicherung mit Selbstbeteiligung (ab ca. 600€)
  • Assistenz bei Mietwagenübernahme
  • GPS
  • Simkarte
  • Zweiter Fahrer
  • Transfers lt. Programm
  • TerraVista bietet seinen Gästen einen 24 Stunden Notrufdienst
  • TerraVista-Infopaket Selbstfahrer Oman
  • Reisepreissicherungsschein

 

Im Reisepreis nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Interkontinentalflüge
  • Persönliche Ausgaben & Trinkgelder
  • Visakosten (ca. 70 USD pro Person)
  • Extramahlzeiten und Eintritte vor Ort
  • Wunschausflüge
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Elvia/Allianz-Gruppe)
Reise unverbindlich anfragen

Ihre Ansprechpartner

Für Ihre Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung. Rufen Sie uns an:

04203 43 70 880

Unverbindliche Reiseanfrage

* Bitte ausfüllen