Garden Route ab/bis Kapstadt

Auf dieser 14tägigen malariafreien Reise lernen Sie die Höhepunkte der Garden Route in Südafrika kennen. Diese abwechslungsreiche Rundreise führt Sie entlang einer einmaligen und vielfältigen Landschaft durch den Süden Afrikas. Von wunderschönen Städten über traumhafte Strände, unberührte Natur bis hin zu spannenden Tierbeobachtungen lässt diese Reise keine Wünsche offen

Reisehöhepunkte

  • Kapstadt
  • Hermanus
  • Addo Nationalpark
  • Tsitsikama Nationalpark
  • Oudtshoorn
  • Weinregion

1. Tag Ankunft in Südafrika

Nach Ihrer Ankunft in Kapstadt nehmen Sie Ihren Mietwagen in Empfang und fahren zu Ihrer Unterkunft. Bereits auf dieser Fahrt werden Sie beeindruckt sein von dem Wahrzeichen der Stadt, dem mächtigen Tafelberg, den Sie schon aus der Ferne sehen können. Anschließend beginnen Sie Ihre Reise mit einer Fahrt in Richtung Hafen zur bekannten Victoria & Alfred Waterfront. Hier finden Sie eine Vielzahl an Geschäften und Boutiquen, die zum Bummeln einladen. Ebenso finden Sie hier eine große Anzahl an guten Restaurants und Bars. Genießen Sie Ihr Abendessen an der Waterfront mit Blick auf den Hafenbereich.

Kategorie Vista D: The Rockwell All Suites. (-/-/-)

Distanz: ca. 25 Kilometer (ca. 0,5 Std.)

2. Tag Kapstadt

Blick vom Tafelberg

Nach einem reichhaltigen Frühstück machen Sie sich auf den Weg, die wunderschöne Stadt Kapstadt weiter zu erkunden. Nutzen Sie Ihr Hop-on-Hop-off Ticket, welches den gesamten Tag gültig ist. Sie fahren mit roten Doppeldeckerbussen durch die Stadt und können jederzeit ein- und aussteigen. Beginnen Sie Ihre Stadttour mit einer Fahrt auf den Waterberg. Mit der Seilbahn geht es auf das Plateau des Tafelberges in einer Höhe von knapp 1.100 m. Von hier aus haben Sie einen beeindruckenden Blick über die gesamte Stadt sowie über den Atlantischen Ozean. Im Anschluss führt Sie die Fahrt in den Stadtkern Kapstadts. Ein Besuch des Aquariums sowie des Botanischen Gartens ist ebenso lohnenswert wie der berühmten Camps Bay und dem Signal Hill. Genießen Sie am Abend den Sonnenuntergang vom Signal Hill aus. Sie werden beeindruckt sein von der Farbenpracht, die entsteht, wenn die afrikanische Sonne im Atlantischen Ozean verschwindet.  

Kategorie Vista D: The Rockwell All Suites. (F/-/-)

3. Tag Kap der Guten Hoffnung

Heute machen Sie sich in Ihrem Mietwagen auf den Weg von Kapstadt aus in Richtung Süden zum Kap der Guten Hoffnung. Entlang der Küstenstraße passieren Sie den kleinen Fischerort Hout Bay. Hinter Hout Bay beginnt der berühmte Chapmans Peak Drive, eine in den Felsen gesprengte Panoramastraße. Sie erreichen das Cape of Good Hope Nature Reserve, welches viele wunderschöne Wanderwege sowie eine Vielzahl an unterschiedlichen Pflanzen und Blumen für Sie bereithält. Im Süden des Reservates finden Sie am Cape Point den alten Leuchtturm, von dem Sie einen fantastischen Ausblick über die Weite des Meeres haben. Wenige Meter neben dem

Leuchtturm befindet sich das berühmte Holzschild mit dem Hinweis auf den südlichsten Punkt Afrikas.

Kategorie Vista D: The Rockwell All Suites. (F/-/-)

4. Tag Hermanus

Walbeobachtung nahe Hermanus

Sie verlassen Kapstadt und fahren in die Walhauptstadt Hermanus. Hier haben Sie in der Zeit von Juli bis November die besten Möglichkeiten, Wale direkt von der Küste aus zu sichten. Nirgendwo sonst auf der Welt werden so häufig Wale aus nächster Nähe gesehen wie hier in Hermanus. Halten Sie Ausschau von der Küste aus oder nehmen Sie an einer spannenden Bootsfahrt teil. Am Nachmittag erkunden Sie den gemütlichen Ortskern mit seinem Walmuseum und urigen Geschäften.

Kategorie Vista D: Baleia de Hermanus. (F/-/-)

Distanz: ca. 125 Kilometer (ca. 1,5 Std.)

5. - 6. Tag Plettenberg Bay

Heute führt Sie Ihre Reise entlang der Garden Route in Richtung Osten nach Plettenberg Bay. Die berühmte Garden Route erstreckt sich von Mossel Bay im Westen bis zur Mündung des Stroms Rivers im Tsitsikama Nationalpark. Ihren Namen bekam diese Region bereits in der Zeit der Seefahrt und Entdecker. Die Seefahrer, die hier anlandeten, hatten das Gefühl, sie seien in einem wunderschönen Garten und vergaben somit den Namen Garden Route. Um die landschaftlichen Höhepunkte der Garden Route zu sehen, empfehlen wir auch Nebenstraßen zu nutzen. Sie werden beeindruckt sein von dieser schönen und abwechslungsreichen Landschaft. Die langen Strände von Plettenberg Bay laden zum Verweilen und Baden ein. Unternehmen Sie auch einen Ausflug zum Robberg, der drei wunderschöne Wanderwege vorzuweisen hat. Am Abend genießen Sie Ihr Abendessen in einem der sehr guten Restaurants mit Blick auf die untergehende afrikanische Sonne im Indischen Ozean.

Kategorie Vista D: Redbourne Country Lodge. (F/-/-)

Distanz: ca. 450 Kilometer (ca. 6 Std.)

7. - 8. Tag Addo Nationalpark

Elefantenherde im Addo Nationalpark

Heute fahren Sie von der Küste weiter in Richtung Osten ins Landesinnere, in die Umgebung des Addo Elephant Nationalparks. Hier unternehmen Sie an beiden Tagen Pirschfahrten durch den Park in Ihrem Mietwagen. Der Addo Park beheimatet unter anderem die berühmten „Big Five“, das sind Elefanten, Löwen, Büffel, Leoparden und Nashörner. Zusätzlich finden Sie hier Giraffen, Zebras, Antilopenarten sowie eine Vielzahl an unterschiedlichsten Vogelarten. Verlassen Sie im Park auch mal die geteerten Straßen und setzen Ihre Pirschfahrt auf den Schotterwegen fort. Somit haben Sie noch bessere Chancen, die Tiere aus nächster Nähe zu beobachten. Inmitten des Parks gibt es eingezäunte Bereiche, die zum Picknick in der Wildnis einladen. Noch vor Sonnenuntergang verlassen Sie den Park und fahren zu Ihrer Unterkunft, die sich nur wenige Kilometer entfernt befindet.

Kategorie Vista B: The Elephants Footprint Lodge. (F/-/-)

Distanz: ca. 270 Kilometer (ca. 3,5 Std.)

9. Tag Tsitsikama Nationalpark

Der heutige Tag führt Sie zurück an die Garden Route zum Tsitsikama Nationalpark. Seine üppige Flora und Fauna gibt Ihnen das Gefühl, sich inmitten eines Urwaldes zu befinden. Unternehmen Sie Wanderungen durch diese wunderschöne und unberührte Natur. Eine Hängebrücke verbindet beide Uferseiten des Stormsrivers und bietet Ihnen eine fantastische Aussicht über den Fluss und die fabelhafte grüne Umgebung. Ihre Unterkunft befindet sich vor den Toren des Parks und ist ein idealer Ausgangspunkt, um den Tsitsikama Nationalpark und seine Umgebung zu erkunden.

Kategorie Vista B: At the Woods Guesthouse. (F/-/-)

Distanz: ca. 210 Kilometer (ca. 2,5 Std.)

10. - 11. Tag Oudtshoorn

Strauße in Oudtshoorn

Sie fahren weiter ins Landesinnere nach Oudtshoorn, dem Ort, der für seine Straußenzucht bekannt ist. Der Besuch einer Straußenfarm ist ein Muss für jeden Aufenthalt in Oudtshoorn. Sie erfahren spannende Dinge über diese besondere Art von Laufvogel. Testen Sie was passiert, wenn Sie sich auf ein Straußenei stellen oder spüren Sie die Wärme unter den Flügeln der Strauße. Desweiteren unternehmen Sie einen wunderschönen Ausflug zu den Cango Caves, eines der größten Höhlensysteme Afrikas. Nehmen Sie an einer Führung durch die Tropfsteinhöhle teil und bestaunen die teilweise bunt angestrahlten Stalaktiten und Stalagmiten.

Kategorie Vista D: Mooiplaas Guesthouse. (F/-/-)

Distanz: ca. 220 Kilometer (ca. 3 Std.)

12. - 13. Tag Stellenbosch

Sie verlassen Oudtshoorn und fahren über die längste Weinstraße der Welt, der Route 62 nach Stellenbosch, in die bekannte Weinregion am Kap. Dieser Ort ist auch über die Landesgrenzen hinaus berühmt für seine sehr guten Weine. Eine Weinprobe sowie eine Führung durch die Weinkeller der Weinyards dürfen bei Ihrem Aufenthalt in Stellenbosch nicht fehlen. Sie werden beeindruckt sein von der wunderschönen Umgebung, der am Hang gelegenen Weinberge. Unternehmen Sie einen Spaziergang durch den wunderschönen Ort und genießen Sie bei einem Glas Wein den bezaubernden Sonnenuntergang der afrikanischen Sonne hinter den Weinhängen.

Kategorie Vista D: Summerwood Guesthouse. (F/-/-)

Distanz: ca. 400 Kilometer (ca. 5,5 Std.)

14. Tag Abreise

Heute heißt es Abschied nehmen von Südafrika. Sie fahren mit vielen unvergesslichen Eindrücken zum Flughafen in Kapstadt. Sie geben Ihren Mietwagen ab und checken für Ihren Rückflug ein.

Distanz: ca. 35 Kilometer (ca. 0,5 Std.)

Termine und Preise 2017

Reisezeitraum: ganzjährig zum Wunschtermin buchbar

Kategorie Vista B / Dab EUR 998,- p. P.

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

  • Übernachtungen im DZ in ausgesuchten Gästehäusern und Lodges guter Mittelklasse (Kategorie Vista B) und in stilvollen Gästehäusern (Kategorie Vista D) mit Dusche oder Bad/WC
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • Mietwagen der Kategorie B VW Polo Hatch o.ä. Modell
  • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
  • Persönliche Routenplanung, Ausflugstipps, Karten
  • TerraVista-Infopaket Südafrika
  • Reisepreissicherungsschein

Im Reisepreis nicht eingeschlossen:

  • Internationale Flüge
  • Persönliche Ausgaben, extra Mahlzeiten, Ausflüge und Eintritte vor Ort
  • Vertragsabschlussgebühr z. Zt. 79 ZAR (ca. 6,- Euro)
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Elvia/Allianz-Gruppe)

Hinweis: Andere Mietwagen-Kategorien auf Anfrage

Reise unverbindlich anfragen

Ihre Ansprechpartner

Für Ihre Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung. Rufen Sie uns an:

04203 43 70 880
Anja Ohlmeier
Reiseberatung
E-Mail
Janina Stubben
Reiseberatung
E-Mail

Unverbindliche Reiseanfrage

* Bitte ausfüllen