Faszination Simbabwe

Während Ihrer Mitwagenrundreise durch Simbabwe werden Sie zahlreiche Nationalparks besuchen und somit die Flora und Fauna dieses wunderbaren Landes kennenlernen. Besonders beeindruckend ist die Vielfalt der Tiere, die Sie in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Dies ist ganz sicher ein Erlebnis der besonderen Art, welches Sie nicht so schnell vergessen werden. Zudem bietet der Besuch der Viktoria Wasserfälle sowie der Felsmalereinen im Matobo- Gebirge einen weiteren Höhepunkt dieser Reise. Ihre wundervollen Unterkünfte unterstreichen mit ihrer traumhaften Kulisse die Schönheit Simbabwes

Reisehöhepunkte

  • Viktoria Wasserfälle
  • Privates Wildreservat
  • Hwange Nationalpark
  • Matobo Nationalpark
  • Whovi Nationalpark
  • Ruinenstadt
  • Ghonarezhou Nationalpark
  • Harare

1. Tag Ankunft in Simbabwe

Viktoria Wasserfälle von oben

Nach Ihrer Landung am Victoria Falls Flughafen werden Sie bereits erwartet und zu Ihrer Unterkunft der Amadeus Garden Lodge im gleichnamigen Ort gebracht. Bereits während der Fahrt werden Sie bemerken, wie einzigartig und wunderschön die Natur rund um die Viktoria Wasserfälle ist. Durch den aufsteigenden Sprühnebel, der durch das Aufprallen des Wassers entsteht, ist es möglich, dass sich zahlreiche Pflanzenarten rund um die Viktoria Fälle ansiedeln konnten. Am Nachmittag erkunden Sie den Ortskern und genießen bei einem kühlen Getränk Ihren ersten Tag in Simbabwe.          

Kategorie Vista B: Amadeus Garden Lodge. (F/-/-)

Distanz: ca. 25 Kilometer (ca. 0,5 Std.)

2. Tag Viktoria Wasserfälle

Nach einem ausgiebigen Frühstück machen Sie sich auf den Weg, um die Viktoria Wasserfälle zu besuchen. Diese befinden sich lediglich 2 km von Ihrer Unterkunft entfernt. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, die Pracht dieses Naturwunders zu bestaunen, es ist jedoch zunächst empfehlenswert, sich selbst zu Fuß einen Eindruck zu verschaffen. Anschließend haben Sie Gelegenheit, das Naturschauspiel aus weiteren Sichtwinkeln zu bewundern. Es bietet sich an, die Schönheit der Viktoria Fälle aus der Vogelperspektive bei einem Rundflug zu genießen. Eine weitere einmalige Variante ist es, die Landschaft rund um die Wasserfälle auf dem Rücken eines Elefanten zu erkunden. Auch zu Wasser, während einer Bootsfahrt, haben Sie die Möglichkeit, Impressionen des UNESCO Kulturerbes aus nächster Nähe zu bewundern. Am Nachmittag nehmen Sie Ihren Mietwagen in Empfang und fahren in Richtung Süden zu Ihrer nächsten Unterkunft. Diese befindet sich in einem privaten Wildreservat direkt am Hwange Nationalparks und erwartet Sie bereits mit einem leckeren afrikanischen Abendessen. Hier werden Sie in Baumhäusern übernachten, was Ihren Aufenthalt zu einem ganz speziellen Erlebnis macht. Besonders imposant dabei ist das Wasserloch, welches in der Nacht beleuchtet wird und somit ermöglicht, dass Sie direkt von Ihrem Schlafplatz aus wilde Tiere beobachten können. Es ist eine außergewöhnliche Erfahrung, inmitten der Tiere Afrikas zu nächtigen.

Kategorie Vista B: Ivory Lodge. (F/M/A)

Distanz: ca. 190 Kilometer (ca. 3,5 Std.)

3. Tag Hwange Nationalpark

Elefanten im Hwange Nationalpark

Noch vor Sonnenaufgang machen Sie sich zu Ihrer ersten Pirschfahrt durch das Reservat auf. Gerade die morgendlichen Safariaktivitäten versprechen eine besonders gute Tiersichtung. Hyänen und Wildhunde werden häufig speziell in den frühen Morgenstunden gesichtet. Genießen Sie den bezaubernden Anblick der aufgehenden afrikanischen Sonne. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug zur Auffangstation für Wildhunde. Kranke und verwaiste `Wild Dogs` werden hier aufgenommen und nach einer Rehabilitation wieder in ihre gewohnte Umgebung zurück gebracht. Am Abend starten Sie zu einer Pirschfahrt durch den benachbarten Hwange Nationalpark. Erfahrungsgemäß ist das eine wunderbare Zeit um mehrere Herden afrikanischer Elefanten anzutreffen. Halten Sie auch nach anderen wilden Tieren Ausschau, die im Park beheimatet sind. Lassen Sie die fantastischen Eindrücke des Tages bei einem romantischen Abendessen am Lagerfeuer ausklingen.

Kategorie Vista B: Ivory Lodge. (F/M/A)

4. Tag Matobo Nationalpark

Nach einer weiteren morgendlichen Pirschfahrt setzen Sie Ihre Reise in Ihrem Mietwagen fort. Sie fahren Richtung Süden, vorbei an Bulawayo zu Ihrer nächsten Unterkunft direkt am Matobo Nationalpark. Sie übernachten die nächsten beiden Nächte spektakulär auf einem Felsrücken im Matobo-Gebirge. Die reetgedeckten Cottages, eingebettet von mächtigen Granitfelsen, bieten Ihnen einen atemberaubenden Blick über den Matobo Nationalpark. Zum Sonnenuntergang genießen Sie Ihr typisch afrikanisches Abendessen an der durch Fackeln beleuchteten Feuerstelle. Ebenfalls einmalig ist der atemberaubende Blick auf die von der untergehenden Sonne angestrahlten Felsen des Gebirges.

Kategorie Vista B: Big Cave Camp. (F/M/A)

Distanz: ca. 320 Kilometer (ca. 5,5 Std.)

5.Tag Whovi Nationalpark

Nashörner am Wasserloch

Am heutigen Tag starten Sie Ihre Safariaktivitäten zu Fuß. Sie machen sich zusammen mit Ihrem erfahrenen Safarileiter auf den Weg zum Whovi Nationalpark, der sich in der Nähe Ihrer Unterkunft befindet. Diesen Park zeichnet besonders sein Reichtum an Breitmaul- und Spitzmaulnashörnern aus, die selten zusammen am gleichen Ort leben. Hier haben Sie die Möglichkeit, diese faszinierenden Lebewesen aus nächster Nähe zu betrachten. Neben den Nashörnern hat der Whovi Nationalpark noch zahlreiche andere Tiere, die hier heimisch sind, vorzuweisen. Mit besonders viel Glück können Sie in diesem Naturschutzgebiet sogar Leoparden sichten. Am Nachmittag entdecken Sie die spannenden Felsmalereinen im Matobo- Gebirge. Unweit Ihrer Unterkunft finden Sie bereits erste Felszeichnungen der San, die einst hier lebten.

Kategorie Vista B: Big Cave Camp. (F/M/A)

6. Tag Masvingo

Heute führt Sie Ihre Mietwagenrundreise weiter in Richtung Masvingo. Ihre Unterkunft befindet sich auf einer leichten Anhöhe und bietet Ihnen einen wunderbaren Blick auf den Mutirikwe See. Zudem ist das Norma Jeane’s Lake View Resort nur wenige Kilometer von den Great Zimbabwe Ruinen entfernt. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug in die Ruinenstadt, die einst die Hauptstadt des Munhumutapa-Reichs war. Sie galt als damaliges Machtzentrum und Sitz des Monarchen von Simbabwe. Es wird vermutet, dass vom 11.-15. Jahrhundert ca. 18.000 Menschen in dieser Stadt lebten und sie bewirtschafteten. Genießen Sie am Abend einen Spaziergang durch den wunderschön angelegten und über die Grenzen Simbabwes hinaus bekannten Garten der Lodge.

Kategorie Vista B: Norma Jeanes. (F/-/A)

Distanz: ca. 320 Kilometer (ca. 4,5 Std.)

 

7. Tag Ghonarezhou Nationalpark

Eine Gruppe Elefanten an einem Wasserloch

Heute führt Sie Ihre Mietwagenrundreise weiter in Richtung Ghonarezhou Nationalpark, dem zweitgrößten Nationalpark Simbabwes. Vor den Toren des Parks befindet sich Ihre Unterkunft für die nächsten drei Nächte. Sie ist somit ein idealer Ausgangspunkt für Safariaktivitäten im Park sowie für einen Tagesausflug zu den Chilojo Klippen. Ihre Unterkunft bietet Ihnen durch die spektakuläre Lage an den Klippen oberhalb des Save Flusses einen atemberaubenden Blick über die wunderschöne Landschaft dieses Landes. Genießen Sie am Abend ein fabelhaftes afrikanisches Essen im Restaurant der Lodge.

Kategorie Vista D: Chilo Gorge Lodge. (F/M/A)

Distanz: ca. 220 Kilometer (ca. 3 Std. )

8. Tag Ghonarezhou Nationalpark

Heute besuchen Sie den Ghonarezhou Nationalpark, der mit einer Größe von 5.000km² nach dem Hwange Nationalpark das zweitgrößte Naturreservat in Simbabwe ist. Um den Park zu erreichen, überqueren Sie von Ihrer Unterkunft aus den Save Fluss. Abhängig vom Wasserstand machen Sie dies mit Ihrem Mietwagen oder per Boot. Den heutigen Tag verbringen Sie mit spannenden Tierbeobachtungen in einer üppigen Buschlandschaft, die ebenfalls von Ihren Felsformationen geprägt ist. Nicht nur die besonders gute Tiersichtung, sondern auch die unberührte Wildnis lassen Ihren Besuch im Ghonarezhou Nationalpark zu einem ganz besonderen Erlebnis werden. Die drei durch den Park fließenden Flüsse Save, Runde und Mwenezi bilden Wasserlöcher für die Tiere, die hier in der freien Natur beobachtet werden können. Gegen Abend genießen Sie den traumhaften und farbenreichen Sonnenuntergang auf Ihrer Terrasse. Die Kulisse, die sich aus dem Save Fluss und dem Ghonarezhou Nationalpark zusammensetzt, betont die Schönheit des Sonnenuntergangs auf eine ganz besondere Weise.

Kategorie Vista D: Chilo Gorge Lodge. (F/M/A)

9. Tag Chilojo Klippen

Chilojo Klippen

Der heutige Tag führt Sie zu den Chilojo Klippen im Ghonaezhou Nationalpark. Eine Tagesfahrt zu den Sandsteinklippen beschert Ihnen einmalige Ausblicke. Ein erfahrener Fahrer wird Sie zu Ihrem Ausflugsziel bringen, da die Strecke dorthin nur schwer befahrbar ist. Schon aus weiter Ferne werden Sie die 180m in die Höhe ragenden Klippen erkennen. Sie werden beeindruckt sein, in wie vielen Farben der Sandstein erstrahlt. Genießen Sie eine fantastische Aussicht oberhalb der Klippen. Um dieses einmalige Erlebnis abzurunden, erleben Sie hier einen weiteren farbenreichen Sonnenuntergang.

Kategorie Vista D: Chilo Gorge Lodge. (F/M/A)

10. Tag Eastern Highlands

Heute führt Sie Ihre Simbabwe-Rundreise in die Region Eastern Highlands. Sie fahren in Richtung Mutare und erreichen etwa 30 km später Ihre nächste Unterkunft. Dieser Ort ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Höhepunkte in den Eastern Highlands zu erkunden. Auf dem Gelände Ihrer Unterkunft finden Sie drei verschiedene Wanderwege, die Ihnen einen Eindruck von der bezaubernden Landschaft dieser Region vermitteln. Nehmen Sie an einem Ausflug in ein traditionelles Dorf Simbabwes teil und erfahren Sie mehr über die Lebensweise dieser herzlichen Bevölkerung. Ebenfalls empfiehlt es sich, an einem Reitausflug teilzunehmen, der mit einem leckeren Picknick in der freien Natur abgerundet wird.

Kategorie Vista B: Musangano Lodge. (F/-/A)

Distanz: ca. 360 Kilometer (ca. 5 Std.)

11. Tag Harare

Die Hauptstadt Harare

Heute erreichen Sie Harare, die Hauptstadt Simbabwes. Im Vorort Borrowdale verbringen Sie Ihre letzte Übernachtung auf einem ehemaligen Farmgelände. Nicht weit entfernt vom Stadtzentrum nutzen Sie die Gelegenheit, einzigartige Andenken an Ihre unvergessliche Reise durch Simbabwe zu erwerben. Am Nachmittag wird Ihr Mietwagen von Ihrer Unterkunft abgeholt. Genießen Sie Ihr letztes afrikanisches Abendessen während dieser Reise in der Lodge oder außerhalb in Harare.

Kategorie Vista B: Armadale Lodge. (F/-/A)

Distanz: ca. 450 Kilometer (ca. 6 Std.)

12. Tag Abreise

Nach einem ausgiebigen Frühstück werden Sie von Ihrem Fahrer abgeholt und zum Flughafen in Harare gebracht. Sie checken mit vielen unvergesslichen Eindrücken für Ihren Rückflug ein.

Distanz: ca. 25 Kilometer (ca. 0,5 Std.)

Termine und Preise 2016

Reisezeitraum: ganzjährig zum Wunschtermin buchbar

Kategorie Vista B / Dab EUR 3.292,- p. P.

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

  • Übernachtungen im DZ in landesüblichen Unterkünften mit Dusche oder Bad/WC;
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • Mietwagen der Kategorie H Ford Rancher o.ä. Modell
  • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
  • Persönliche Routenplanung, Ausflugstipps, Karten
  • TerraVista-Infopaket Simbabwe
  • Reisepreissicherungsschein

 

Im Reisepreis nicht eingeschlossen:

  • Internationale Flüge
  • Persönliche Ausgaben, extra Mahlzeiten, Ausflüge und Eintritte vor Ort
  • Vertragsabschlussgebühr der Mietwagengesellschaft, Einwegmiete, Zustellungsgebühr
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Elvia/Allianz-Gruppe)
Reise unverbindlich anfragen

Ihre Ansprechpartner

Für Ihre Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung. Rufen Sie uns an:

04203 43 70 880
Anja Ohlmeier
Reiseberatung
E-Mail
Janina Stubben
Reiseberatung
E-Mail

Unverbindliche Reiseanfrage

* Bitte ausfüllen